Gradangabe bei den Topos

04.11.2017 - 12:16

Gradangabe bei den Topos

OK, sorry wenn das eine bloede Frage ist oder eh irgendwo steht (hab es nicht gefunden), aber

welchem System folgen die Gradangaben bei den Routenebeschreibungen und Topos in diesem Forum?

Ist das UIAA aber mit arabischen Ziffern (was ja manchmal gemacht wird) oder franzoesische Sportklettern Grade?

Habe erst vor kurzem im Ausland zu klettern begonnen wo UIAA absolut unueblich und die franzoesische Skala Standard ist und werde da immer noch leicht verwirrt.

zB hier www.bergsteigen.com/sites/default/files/topos/via_angelika_neuer_innerkofler_topo_hohe_wand_klettern_1.pdf

Da wird zB 6+ erwaehnt, aber das gibt es eigentlich bei den franz. Graden nicht (nur zb 6a, 6a+ oder so), also ist das eigentlich VI+?

Woran erkennt man welche Skala verwendet wird in Oesterreich wenn irgendwo zb nur "5" steht? Ist das dann frz 5 oder UIAA "V"? Franz sollte ja eigentlich "5a" sein aber bei den niederen Graden laesst man das ja auch gerne mal weg.

Oder wenn Leute im Forum oder persoenlich einfach nur "6. Grad" sagen, ist das dann "6a- bis 6c+" oder "VI bis VI+" -- macht fuer mich einen Unterschied weil VI+ sollte gehen, aber 6c+ leider noch nicht :)

04.11.2017 - 13:05

AW: Gradangabe bei den Topos

Ich verweise hier mal auf eine Skala von Wikipedia, da kannst du zumindest die Umrechnung durchführen: de.wikipedia.org/wiki/Schwierigkeitsskala_(Klettern)

Grundlegend ist bei den Topos in diesem Forum wie in vielen Klettergebieten in Österreich (aber eben bei weitem nicht allen) die UIAA Skala angewendet. Das ist einfach nur eine andere Art eines Versuchs die Schwierigkeit einer Felskletterstelle in irgendeiner Form mit einer Zahl in einer Skala auszudrücken. Vom Grundgedanken eben nichts anderes wie die französische Skala die du ja schon kennst oder die amerikanische Skala die in Nordamerika angewendet wird. Prinzipiell gilt auch das in Gebieten wo diese Skala Anwendung findet dann eben auch mit der Aussage "im 6. Grad" der UIAA Grad gemeint ist (Meiner Meinung nach macht das auch eher in der UIAA Skala Sinn zu sagen die Tour verlangt den 6. Grad als im französischen da zwischen 6a und 6c+ doch einiges an Unterschied besteht ;-) ).

Generell wird die verwirrung über die angewendete Skala aber öfter dadurch behoben, dass bei der französischen Skala meist nach der Zahl ein Buchstabe folg (aber eben wie du angemerkt hast nicht immer) und bei der UIAA eben nicht oder direkt ein "+" oder "-". Außerdem wird in vielen Führern für die UIAA Skala die römischen Zahlen verwendet (so ist der 6. Grad dann eben VI). Grundsätzlich hilft es aber anhaltsweise zu wissen in welcher Region was verwendet wird. 

Interessanter Spezialfall am Rande: In der Gardaseeregion werden für Mehrseillängenrouten je nach Absicherung mal die französische und mal die UIAA skala verwendet (Plaisirtouren in französisch, klassischere Touren in UIAA). Also lieber einmal zu viel überlegt wie einmal zu wenig ;)

Hoffe das konnte weiter helfen! 

04.11.2017 - 15:45

AW: Gradangabe bei den Topos

OK, danke, ich kann also davon ausgehen dass die Topos auf dieser Seite tatsaechlich UIAA Grade verwenden auch wenn in arabischen Ziffern angegeben (die Verwendung von arabischen statt roemischen Ziffern war es was mich am meisten verwirrt hat).

Ist eh cool, weil wie du sagst, bei UIAA kann ich zumindest sagen ich klettere im 6. Grad, bei franz fehlt da noch einiges :)

Danke!

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.

Nach oben