Mario Richard tötlich verunglückt

21.08.2013 - 19:48

Mario Richard tötlich verunglückt

Der Ehemann von Steph Davis ist beim Basejumpen in den Dolomiten tötlich verunglückt.

Die arme Stephanie hat einfach kein Glück mit ihren Männern.

Es bestätigt auch meine Ansicht, dass keiner das Basejumpen mittel- und langfristig überlebt.

www.nytimes.com/2013/08/21/sports/mario-richard-base-jumper-and-sky-diver-dies-at-47.html

21.08.2013 - 19:52

AW: Mario Richard tödlich verunglückt

tödlich

21.08.2013 - 20:45

AW: Mario Richard tötlich verunglückt

Und diese Deppen passen dazu wie die Faust aufs Aug'......

Zitat: „Er war in dieser Situation, bei den Bedingungen, die dort zu dem Zeitpunkt geherrscht haben, absolut safe“, so der Basejumper.

burgenland.orf.at/news/stories/2599038/

21.08.2013 - 21:09

AW: Mario Richard tötlich verunglückt

Base jumpen ist sicher kein ungefährlicher sport, trotzdem braucht man diese Sportler jetzt nicht verteufeln und generell sagen, dass sie nicht lange leben. Solange mich beim klettern keiner erschlägt, habe ich kein problem mit ihnen :). Man muss doch jeden machen lassen was er gerne tut

21.08.2013 - 21:22

AW: Mario Richard tötlich verunglückt

Schade um Mario, insbesondere weil er so viele Sprünge hatte. 

ps: Das Basen juckt mich auch schon seit einigen Jahren, mal schaun, ob Dominik mich mal mitnimmt.

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.

Nach oben