Hilfe bei Steigeisenauswahl

11.01.2015 - 13:49

Hilfe bei Steigeisenauswahl

Hallo zusammen,

ich habe eine Frage bzgl. Steigeisenauswahl und bin nicht ganz sicher, welche Ausführung am Besten zum Schuh passt.

Ich trage den Schuh "La Sportiva Nepal TREK Evo". Hinten am Schuh befindet sich eine Aufnahme für die Kipphebelbindung. Letztes Jahr im Sommer habe ich einen Kurs "Klettern in Fels und Eis" besucht. In diesem Kurs haben wir Steigeisen mit Körbchenbindung (vorne + hinten Korb sowie Fixierungsschlaufe) gestellt bekommen. Diese saßen recht gut und damit war auch ein kleiner Exkurs ins Steileisklettern möglich.

Nun möchte ich im Sommer weitere 4000er in der Schweiz machen und mir demnach auch eigene Steigeisen kaufen. Es sollte schon ein 12-Zacker sein und über Antisollenplatten verfügen.

In die nähere Auswahl habe ich bisher folgende Modelle gezogen:

Kipphebel + Korb: www.bergzeit.de/salewa-alpinist-combi-steigeisen/

Korb + Korb: www.bergzeit.de/salewa-alpinist-walk-steigeisen/

Ich bin nicht auf eine bestimmte Marke fixiert. Vielleicht hat jemand von euch ja Erfahrungen mit dem Schuh und Steigeisen und kann mir Empfehlungen geben.

11.01.2015 - 22:35

AW: Hilfe bei Steigeisenauswahl

Hallo, habe den selben Schuh und trage darauf die Grivel G14 Steigeisen mit Kipphebel und vorne Körbchen. Eine perfekte Kombination! Würde schon Steigeisen mit Kipphebel nehmen. Die halten zuferlässiger. Habe die auch auf langen Touren nie nachspannen müssen. Grivel Steigeisen sind Top und haben die m.M. nach besten Antistollplatten überhaupt. Bei den G14 kannst du von Dual - auf Monozack umbauen. Damit kannst du dann jegliches Terrain gehen/beklettern. Habe mit diesen Eisen alles gemacht. Hochtouren, Wasserfälle, Mixedtouren usw.

mfG

Lukas

 

15.01.2015 - 18:56

AW: Hilfe bei Steigeisenauswahl

Nee, ich habe den Nepal EVO Trek, der besitzt nur hinten am Schuh eine Bindung.

Ich habe mal folgende Eisen in die nähere Auswahl gezogen. Kann man jemand eines davon empfehlen?

Worauf sollte man gezielt achten? Gilt hier auch generell der

Grundsatz "Wer billig kauft, kauft zwei mal"! Die Salewa Steigeisen

finde ich sehr ansprechend auch bzgl. des Preises. Was würdet Ihr mir

bis EUR 130,00 raten?

 

http://www.bergzeit....lip-steigeisen/

 

http://www.bergzeit....mbi-steigeisen/

 

http://www.bergzeit....lip-steigeisen/

 

http://www.bergzeit....wide-new-matic/

15.01.2015 - 19:14

AW: Hilfe bei Steigeisenauswahl

Auf Tourenskischuhen ist mir vorne- und hinten Bindung lieber, ist einfach stabiler und läßte sich schnell und einfach fixieren.. Beim Bergsteigen je nach Schuh vorne auch ein Körbchen. Evtl. mal die Möglichkeit eines Wechsels zwischen Körbchen und Bindung vorne überlegen (bei einigen Modellen geht das). 

Petzl Lynex dürfte das beste Wechseleisen sein, die Frage ist, ob du die scharfen Frontzacken brauchst.

Bei Grivell gibt es auch eine Umbaumöglichkeit - siehe Bild...

24.04.2015 - 20:21

AW: Hilfe bei Steigeisenauswahl

Hallo,

 

petzl Lynx, das beste was es zu finden gibt, zum billigeren Preis als grivel.

verwende es von der Hochtour bis zum drytoolen. Super Eisen.

 

lg

30.06.2015 - 10:44

AW: Hilfe bei Steigeisenauswahl

Hier findest du viele Modelle zu wensentlich günstigeren Preisen... https://www.dein-klettershop.de/winterausruestung/steigeisen/

03.07.2015 - 12:33

AW: Hilfe bei Steigeisenauswahl

Ich habe mir neulich dir Grivel G12 besorgt und hörte von einem erfahrenen Bergsteiger, der sie sich mal ausgeliehen hat, dass die super greifen und besser als seine sind (ich glaube Salewa).

Daher ---> G12 oder G14 für den anspruchsvolleren Einsatz.

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.
Nach oben