Kletterseil übernehmen

24.08.2017 - 18:15

Kletterseil übernehmen

Erstmal Hallo an alle :)

Ich bin AnnKathrin und neu in diesem Forum.

Ich habe direkt mal eine Frage. Eine Freundin von mir muss leider mit

dem Klettern aufhören, da sie isch eine komplizierte Verletzung zugezogen hat

und nun sehr lange in Reha muss.. ihre Kletterausrüstung zu Hause macht sie eher

wütend und traurig, da sie sie nicht benutzen kann..

Jetzt möchte sie mir ihre Seile und Karabiner geben (Schuhe etc. habe ich ja schon selber).

Nun hat sie die Seile schon oft benutzt und wir sind uns nicht sicher, ob es eine gute Idee

ist die gebrauchten Kletterseile weiterzugeben.

Bei meinen eigenen weiß ich ja, was die schon alles mitgemacht haben und wann ich sie wechseln sollte.

Was haltet ihr davon?

25.08.2017 - 09:14

AW: Kletterseil übernehmen

Hallo Ann Kathrin

 

Niemals eingebrauchts Seil zum Klettern verwenden. Deine eigenen Seile kennst Du, Du weist was die Seile mitgemacht haben. Lieber die paar Euro für ein neues Seil investieren.

LG, Pedro

28.08.2017 - 11:09

AW: Kletterseil übernehmen

Ich würde auch keine gebrauchten Kletterseile kaufen. Ich hab zwar bislang eher mit Bouldern Erfahrung. Ich hab aber mal recherchiert und auf dieser Homepage kannst du z. B. nachlesen, dass man das nicht machen sollte :)

A) weil es unsichtbare Schäden geben kann

B) Ein Freund wird dich vielleicht nicht betrügen, aber wenn Du es bei jemand anderem kaufst, wer weiß...

c) wie Pedro auch meint, wennn es um Lebenssicherung geht, spart man da, denke ich, an der falschen Stelle

d) wenn du mit etwas unsicher bist (eben, ob das Seil in dem Fall wirklich sicher ist), kann dich das neben der physischen Gefährung auch mental unkonzentriert machen. Das ist beim Klettern auch gefährlich/hinderlich

Hoffe, Du findest was und hast noch viele abenteurliche und sichere, gute Erfahrungen beim Klettern! :)

S.

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.

Nach oben