Schuhe für den Klettersteig

01.06.2018 - 19:41

Schuhe für den Klettersteig

Salve,

zwar habe ich die SuFu bereits bemüht, konnte aber leider keine Antwort auf meine Frage finden.

Zur Zeit trage ich diese Schuhe:

www.meindl.de/produkt/meran-gtx/

Allerdings geben die mittlerweile den Geist auf, die Sohle ist an vielen Stellen regelrecht abgerissen bzw. gebrochen. Sind aber auch (wenn ich die Klassifizierung von Meindl betrachte) "nur" A/B.

Ich hätte mir jetzt dieses Modell überlegt:

www.meindl.de/produkt/jorasse-gtx/

Laut Meindl sind die Dinger a) "Klettersteigfest" und ich möchte mich b) mittelfristig ohnehin auch Richtung Hochtouren orientieren.

Langer Rede kurzer Sinn, hat jemand hier im Forum eventuell bereits Erfahrungen mit den "Jorasse-GTX" sammeln können? Ist jemand hier der Meinung, mit den Schuhen macht man, insbesondere für die Verwendung in Klettersteigen, einen Fehlkauf? Kann jemand eventuelle Alternativen empfehlen?

Für alle Antworten bereits im Voraus mal ein Dankeschön.

Gruß, Christian.

01.07.2018 - 02:42

AW: Schuhe für den Klettersteig

Die kannst du bestimmt nehmen, wobei die Frage ist, ob die nicht zu warm isoliert sind für Klettersteig. Ich würde zu einem etwas solideren Lederschuh wie Glockner MFS greifen.

Allerdings ist am Klettersteig ein B/C Schuh besser, da man mehr Gefühl drinne hat. Also Watzmann, Engadin, Island, Himalaya. Die sind zwar kaum steigeisenfest, aber wenn du erst mittelfristig mit Hochtouren anfangen willst, dann kauf dann einen C oder auch D Stiefel. Dann ist der Klettersteigschuh ja schon abgelatscht und du hattest vielleicht einen Tick mehr Gefühl/Flexibilität unter der Fussspitze.

01.07.2018 - 02:51

AW: Schuhe für den Klettersteig

Die gehen bestimmt, die Frage ist, ob sie nicht zu stark isoliert sind für sommerliche Klettersteige. Würde auch sonst eher zu einem solideren Glockner greifen.

Für den Klettersteig geht sonst auch ein B/C wie MFS Watzmann, Engadin, Island. Mit denen hat man mehr Fussspitzengefühl.

Während man mit C/D Schuhen entspannter mittelkleine Tritte voll belastet, und natürlich erst richtig Steigeisen verwenden kann.

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.

Nach oben