HOCHTOUREN IM JULI UND AUGUST - WER HAT LUST?

05.07.2015 - 22:10

HOCHTOUREN IM JULI UND AUGUST - WER HAT LUST?

Sehr geehrte Bergfreunde,

wie schon in den vergangenen Jahren möchte ich auch diesen Sommer wieder in die Berge ziehen, vielleicht hat noch jemand Lust und Zeit, mit zu kommen?

Der Plan:

Di., 21.07. Anreise Morteratsch DORT TREFFEN - Zustieg Bovalhütte - Übernachtung

Mi., 22.07. Besteigung Piz Morteratsch - Abstieg, Übernachtung Camping Morteratsch

Do. 23.07. Morteratsch - Seilbahnfahrt Diaviolezza - Wanderung Piz Trovat und Saas Queder - Übernachtung auf der Diavolezzahütte

Fr. 24.07. Diavolezzahütte - Piz Palü Überschreitung - Abstieg Rif. Marco e Rosa

Sa. 25.07. Rif. Marco e Rosa - Besteigung Piz Bernina - Abstieg Camping Morteratsch

So. 26.07. Fahrt von Morteratsch nach Saas Grund Camping am Kapellenweg

Mo. 27.07. fakult. Tagestour Lagginhorn (abgearbeitet) o. Ruhetag

Di. 28.07. fakult. Tagestour Fletschhorn o. Ruhetag

Mi. 29.07. fakult. Tagestour Allalinhorn (abgearbeitet) o. Ruhetag

Do. 30.07. Zustieg Almagellerhütte

Fr. 31.07. Almagellerhütte - Weissmiesüberschreitung - Camping Saas Grund

Sa. 01.08. Zustieg Mischabelhütte

So. 02.08. Besteigung Stecknadelhorn ggfs. Nadelhorn (abgearbeitet), Ulrichshorn im Abstieg - Abstieg nach Saas Grund Camping am Kapellenweg

Mo. 03.08. Ruhetag, Fahrt nach Randa, Camping Attermenzen

Di. 04.08. Fahrt mit Taxi von Randa nach Zermatt - Gornergratbahn - Zustieg Monte Rosa Hütte

Mi. 05.08. Monte Rosa Hütte - Dufourspitze - Nordend - Monte Rosa Hütte

Do. 06.08. Abstieg Monte Rosa Hütte, Fahrt nach Randa zum Camping Attermenzen

Fr. 07.08. Ruhetag

Sa. 08.08. Fahrt nach Belalp - Zustieg Oberaletschhütte - Übernachtung

So. 09.08. Besteigung Aletschhorn - Oberaletschhütte - erneute Übernachtung

Mo. 10.08. Abstieg und Fahrt nach Fiesch, Camping Eggishorn

Di. 11.08. Ruhetag

Mi. 12.08. Fahrt zur Fiescheralp, Zustieg Konkordiahütte

Do. 13.08. Konkordiahütte - Besteigung Gross Grünhorn - Konkordiahütte

Fr. 14.08. Abstieg Fiesch, Camping Eggishorn

Sa. 15.08. Fahrt nach Grindelwald, Camping Grindelwald

So. 16.08. Ruhetag

Mo. 17.08. Fahrt zum Jungfraujoch - Besteigung Mönch - Mönchsjochhütte

Di. 18.08. Besteigung Jungfrau über Normalweg - Abstieg Jungfraujoch - Rückfahrt Grindelwald

Mi. 19.08. Reservetag

Do. 20.08. Reservetag

Fr. 21.08. Rückreise Heimatort

3000er

- Piz Morteratsch 3751m

- Piz Trovat 3146m

- Saas Queder 3013

- Piz Palü 3905m

- Bellavista 3888m

- Fletschhorn 3993m

- Ulrichshorn 3925m

4000er

- La Spedla 4020m

- Piz Bernina 4048

- Allalinhorn 4027m

- Lagginhorn 4010m

- Stecknadelhorn

- Weissmies 4017m

- Dufourspitze 4634m

- Nordend 4609m

- Aletschhorn 4193m

- Mönch 4017m

- Jungfrau 4158m

- Gross Grünhorn 4043

Bovalhütte +41 (0) 81208426403

Diavolezzahütte +41 (0) 818393900

Rifugio Marco e Rosa +390342515370 Festnetz +393472563096 mobil

Camping Morteratsch +41 (0) 818426285

Almagellerhütte +41 (0) 27957 1179

Mischabelhütte +41 (0) 279571317

Monte Rosa Hütte +41 (0) 27 967 2115

Oberaletschhütte +41 (0) 27 927 1767

Konkordiahütte +41 (0) 33 855 1394

Mönchsjochhütte +41 (0) 33 9713472

Für die Saaser Region wird es bestimmt wieder den Freizeitpass der Ferienregion Saastal geben, mit dem man alle Seilbahnen in Saas Grund und Saas Fee respektive des Postbusses nehmen kann. So sollte die notwendige Mobilität erschwinglich sein.

Wichtig:

- Bitte nur Interessenten mit Hochtourenerfahrung, entsprechender Kondition und guter Ausrüstung.

- Anfänger evtl. nur für ganz leichte Ziele im Saastal

- Die Seilschaft sollte aus maximal sechs Leuten bestehen, wegen der Nachfrage der vergangenen Jahre -> wer zuerst kommt, mahlt zuerst.

- Knieprobleme, wenig Zeit, und kein Seil o.ä. - nicht optimal.

- Jeder bucht die Hütten und Campingplätze für sich selbst (dann kommen auch alle).

- Der Zeitraum 20.07. bis 21.08. steht absolut fest, daher macht es keinen Sinn, um Alternativtermine zu feilschen. Gerne können innerhalb dieser Wochen gemeinschaftlich alternative Ziele erarbeitet werden.

- Gletschertrekking und Zelten als Alternative zu den teuren Hütten (Aletschregion) denkbar.

- Jeder kann dazukommen, wann es ihm passt.

- Eine Fahrgemeinschaft kann nicht gebildet werden, jeder muss sehen, wie er hin und zurück kommt.

Zu mir:

48 Jahre, fit, hochtourenerfahren (20 4000er - Dufourspitze, Dom, Nadelhorn, Lagginhorn, Weissmies, Montblanc, Castor, Pollux, Monterosa...), ausgerüstet. Zu zweit sind wir bereits...

Viele Grüße

Pascal +49 177 3206895

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.

Nach oben