Häselgehrfall, Ammergauer, 1100m, WI 4

06.01.2017 - 21:27

Häselgehrfall, Ammergauer, 1100m, WI 4

Servus,

heute den kompletten Häselgehrfall geklettert. Die jeweils kurze vierte und achte (= letzte) Stufe ist noch sehr dünn bzw. nicht vorhanden. Die siebte Stufe nur im Nachstieg.

Insgesamt sehr ordentliche Bedingungen, wenn man die Eisgeräte mit etwas Gefühl einsetzt. Die sonst oft sehr breite erste Stufe bietet momentan nur eine Linie (links), der Rest steht noch nicht.

Wir kamen auf 5 kurze SL (max. 35m). Nach der erste Stufe nichts mehr los. Da der Fall von etwa 9:30 bis 11:00 in der Sonne liegt, waren auch die frischen Temperaturen kein Problem. Wir sparten uns die Abseilerei durch einen problemlosen Ausstieg nach oben und Abstieg über einen Forstweg.

Unterwegs mit Steffi („Papito“ ;))

Bilder und weitere Details auf www.geiselstein.weebly.com

08.01.2017 - 14:48

AW: Häselgehrfall, Ammergauer, 1100m, WI 4

Heute nochmal Häselgehrfall, diesmal zu zweit. Als erste Seilschaft des Tages tlws. etwas Schneewühlerei. Schon einiges mehr an Eis als am Freitag. Die vierte Stufe (unter der Brücke) und die siebte gingen heute problemlos. Die achte Sufe (letzte) würde auch gehen, wenn man hinkommen würde (Gumpen). Diesmal nicht abgeseilt, sondern auch Ausstieg nach oben genommen.

15.01.2017 - 22:11

AW: Häselgehrfall, Ammergauer, 1100m, WI 4

Sind heute den Häselgehrfall geklettert. Mehrere Seilschaften -- wie wohl gestern auch. Geht nach wie vor gut. Das Eis hat im Ggs. zu den Bildern vom 6.1. nochmal aufgebaut und es fließt einiges an Wasser. Die 6. Stufe war auf der rechten Seite offen. Eine Dusche liess sich nicht vermeiden. Nach der Hälfte konnte man aber nach links ausweichen.

22.01.2017 - 13:42

AW: Häselgehrfall, Ammergauer, 1100m, WI 4

Immer besser. Durch die vielen Begehungen sicher ein Schwierigkeitsgrad leichter, als Anfang Januar. An die letzte Sufe kommt man jetzt mit etwas Vorsicht auch (Gumpen). Diesmal Abstieg nach unten, orographisch rechts. 7:00 Uhr am P  -6 Grad. In München war's kälter (-14 Grad).

23.01.2017 - 20:18

AW: Häselgehrfall, Ammergauer, 1100m, WI 4

Am 23.01. abends nochmal zum Häselgehrfall. Wegen Eisparty im EInstiegsbereich noch viel los.

Alle 8 Stufen problemlos und schön kletterbar. Auch die 8. Stufe ist nun gut erreichbar. Am Ende tut sich aber völlig überraschend und am Ende des Eises eine sicher über 1m tiefe Gumpen auf. Mit guten Nerven, Drytoolingfähigkeiten oder guter Sprungkraft überwindbar. Ansonsten die paar Meter wieder abklettern und zum Forstweg ausqueren.

Fotos auf www.geiselstein.weebly.com

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.
Nach oben