Renk-Fälle

27.02.2014 - 01:16

Renk-Fälle

Aufgrund der Höhenlage gute Eisverhältnisse an den Renkfällen. Wir haben an zwei Tagen den Klassischen Renkfall und den rechten Eisschlauch geklettert. Sehr gute Eisqualität (wenig Schnee- und Lufteinschlüsse), aber das Eis war bei den derzeitigen Temperaturen/Temperaturschwankungen schon sehr spröde. Häufig ist das Eis beim Schlagen in großen Schollen weggebrochen. Das war schon eine ziemliche Drescherei bis die Eisgeräte mal vernünftig gebissen haben. Wir haben uns daher auf die leichteren Routen beschränkt (Klassischer Renk und Eisschlauch) und auf die schwereren Linien (Nasenbein, Eisspur) verzichtet. Zustieg mit Ski momentan sehr ratsam. Abfahrt bis fast zum Auto möglich (bis Wildfütterungsschranke). Wenn's aber ned bald ordentlich Neuschnee gibt, dürfte die Forststraße im unteren Bereich bald ausapern.

10.03.2014 - 20:28

AW: Renk-Fälle

Wir haben die Eisspur (WI5+) geklettert. Nach wie vor super Eisverhältnisse. Die ersten zwei Seillängen weisen derzeit gute Hooks auf. In den letzten beiden Seillängen waren keine Hooks mehr da. Liegt wohl daran, dass bereits ab dem frühen Nachmittag die Sonne in den oberen Bereich der Eisspur scheint und das dann fließende Wasser über Nacht die Hooks zufriert.

Klassischer Renk und Eisschlauch wurden auch geklettert und gehen auch noch super.

Die Routen im Linken Wandteil (Eiskönig, Trumpf-As, Valentinstag) bekommen bereits ab dem späten Vormittag / Mittag im oberen Bereich Sonne ab. Der obere Bereich der Eisspur kommt ab ca. 14:30 / 15 Uhr in die Sonne. Am späten Nachmittag sind die Routen des linken Wandteils (einschließlich Eisspur) dann komplett in der Sonne. Klassischer Renk und Eisschlauch bekommen den ganzen Tag noch nahezu keine Sonne ab.

Obwohl die Routen im linken Wandteil am Nachmittag schon Sonne bekommen, stehen die Routen noch sehr gut da. Wir konnten interessanterweise auch am Nachmittag noch keinen nennenswerten Eisschlag beobachten.

Zustieg mit Ski derzeit noch sehr rentabel. Auf der Fortsstraße bis zur Wildfütterung muss man aber schon ein paar mal abschnallen und kurz tragen.

Die Routen im linken Wandteil werden bei Sonnenschein und den frühlingshaften Temperaturen wohl bald dahin schmelzen.

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.

Nach oben