Norbertsteig - Felsausbruch

05.07.2014 - 11:53

Norbertsteig - Felsausbruch

In der dritten SL des Norbertsteigs auf der Hohen Wand (Fuchslochturm) ist ca. 10 Meter über dem Standplatz eine ca. 1m2 große Felsschuppe ausgebrochen und es hängt noch sehr viel loses Material oben. Nachdem das in direkter Falllinie über dem Standplatz ist, empfiehlt sich das Ausputzen aus der Kletterstellung nur bedingt, die Steine würden den Sichernden voll erwischen.

Ich gehe den Norbertsteig wirklich gerne (v.a. weil durch die seltenen Begehungen der Fels noch schön rauh ist...) und würde die ganze Tour gerne im Abseilen einmal ausputzen.

Ich habe aber keine Ahnung, ob eine bestehende Tour einfach so durchgeputzt werden darf, nehme auch an, dass sich dabei der Charakter und u.U. die Schwierigkeit der Tour verändern werden. Klar ist auf jeden Fall, dass ein eventuelles Ausputzen tageszeitlich so gestaltet werden muss, dass unten am Wandfußsteig niemand unterwegs sein kann, vielleicht sogar mit Warnhinweis am Wandfußsteig.

Kann mir bitte jemand, der die Gepflogenheiten auf der Hohen Wand besser kennt als ich, hier dazu eine Info geben? Würde jedenfalls bei der Gelegenheit den Expansions-Bolt in der zweiten SL, der nur bis zur Hälfte im Fels steckt, austauschen.

LG

Andi

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.

Nach oben