klettergarten kleefeld

21.06.2013 - 13:40

klettergarten kleefeld

an alle kraxlern

im kleefeld klettergarten (strobl/wolfgangsee) gibts seit gestern 3 neue kletterouten. einfach vom klettergarten den wandfuß nach rechts rüber, die letzten 30 meter mit einem fixseil folgen, direkt zum einstieg. keine tour ist noch rotpunkt begangen, aber meiner einschätzung nach von links nach rechts ev. uiaa 5, 8+/9-, 6. alles mit bohrhaken gesichert ,standplätze mit ketten und umlenkkarabiner.

also nix wie hin und eine erstbegehung erhaschen!

ps. auch die bestehenden 27 routen werden permanent von gisbert rabeder ua. ,gewartet ,gereinigt und haben sich zum lohnenden ziel für vieler kraxler, überregional entwickelt.

move it!

ernesto/s

27.06.2013 - 15:58

AW: klettergarten kleefeld

nit bös sein Ernesto, aber des Stückl Fels, das da aus dem Waldboden ausgegraben wurde, muaß ma ned amoi gsegn hom! Es dient ja doch bloß der Einkommenssteigerung des Wirten unterhalb, genauso wia de in dem winzigen Gehege eingsperrten Steinböcke. Und die "überregionale" Klintel is deshalb dort, weil Einheimische wie auch Touris, die scho amoi dort waren, sich des Schlammloch mit den zusätzlich noch sehr kurzen Routen koa zweites Mal antun.

*diablo*

Ja und erst die Erstbegehnungen, geniales Marketing. Es möcht sich sicher jeder die Erstbegehnung von an Fünfer oder Sechser, den wer anderer eingebohrt hat, abholen. Vielleicht schlagt der Rabeder den Erstbegeher dann noch für den goldenen Pickel vor!

*dash1*

Und moven würd´ ich dort maximal nach dem Motto:"Nix wie weg!" *good*

10.09.2013 - 13:10

AW: klettergarten kleefeld

naja ich habs den schafskopf (bäh) eh schon geschrieben

aber jetzt mal ganz davon abgesehen

sicherlich soll es der einkommensteigerung des wirten dienen, aber die meisten menschen die dort zum klettern sind haben ihre freude daran, aus dem vormals, alles aus dem waldboden ausgegbrabene, stückchen fels zu erklimmen.

wie der "bäh" schon geschrieben hat ist ja mittlerweile alles nur mehr marketinggeck wie solls den auch anders sein wennst anschaust wie auf jeden vertrottelten stück fels ein stahlseil gespannt wird damit die ypsilonschlingenträger ihre großtaten vollbringen können

meiner einer verdient sich seine kohle unter anderen mit schlammlochausgraben und ist natürlich sehr gekränkt wenn sich ein (bäh) beschwert das seine fingernägel und seine top zustiegschuhe dreckig geworden sind. werd wenn ich zeit habe diesen umstand raschestmöglichst mit handstaubsauger putzfetzen und teppich beseitigen, die staubigen griffe al la gassi mit ölkreide markieren und mit tik marks versehen und das steinbockgehäge mit dem seitenschneider aufzwicken.

berg heil e.s.

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.
Nach oben