Klettersteig "Wilder Hund"

14.09.2015 - 16:23

Klettersteig "Wilder Hund"

Am 13. September 2015 war der Klettersteig "Wilder Hund" komplett schneefrei und Großteils trocken. Im Mittelteil im Bereich des Pfeilers ist ein großer, sicher mehrere hundert Kilogramm schwerer Felsblock ausgebrochen und hat sich hinter dem Stahlseil verklemmt. Bei unserer Begehung war der Block so fest verklemmt, dass er nicht in die Route zu stürzen drohte. Trotzdem ist hier höchste Vorsicht angebracht (siehe Fotos).

Die Schmidt-Zabierow-Hütte war in der Nacht von 12. auf 13. September völlig überfüllt. In den Gaststuben wurden die Tische übereinander gestellt und Notlager am Boden eingerichtet. Trotzdem reichten die Schlafplätze nicht aus. Einige Bergsteiger mussten ohne Matratzen auf den Bänken schlafen.

13.10.2015 - 18:27

AW: Klettersteig "Wilder Hund"

Der Felsbrocken wurde am 14. September  - also einen Tag nach Deiner Mitteilung  - aus der Tour entfernt. Danke für den Hinweis.

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.
Nach oben