Breiteggern Wildschönau

30.12.2014 - 17:19

Breiteggern Wildschönau

Unten zwar Schnee, man kommt aber bis zum Grund (einzelne Steine) oben abgeblasen (Stauden). Feldalphorn ähnlich, Kelchsau und Alpbachtal dürften nicht anders sein.

Ein Tipp ist derzeit Brandstadl von Scheffau. Man steigt über die Skiroute auf und fährt oben dann die Piste runter (kommt direkt zum Parkplatz).

www.bergsteigen.com/skitour/tirol/kitzbueheler-alpen/brandstadl-scheffau-skiroute-modereralm

31.12.2014 - 18:55

AW: Breiteggern Wildschönau

...na heute hat`s da schon anders ausgesehen: +30cm bin spätnachmittags von Innerpenningberg Richtung Feldalphorn, EInsinktiefe 30cm kein Feindkontakt, weiter taleinwärts hat`s unterhalb der Waldgrenze noch zu viel!!! Schnee, Spurtiefe 50cm+, eine sinnlose Plagerei, braucht noch 2-3 Tage zum Setzen, dann  passt`s.

 

LG Mansi

31.12.2014 - 20:01

AW: Breiteggern Wildschönau

war doch nicht Feldalphorn sondern Roßkopf (1731m)

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.
Nach oben