25 August 2011

Land der Berge 5/2011

Der Aachener, Canyoning üdfranzösischen Seealpen, Altmühl mit Kanu, Namibia, Schobergruppe, Tote Gebirge, Wasserpark Eisenwurzen, Neue Klettersteige, Blitzschlag, Alpinmedizin: Sonne, Klettersteig-Handschuhe, Alu-Trekkingstöcke, Sicherheit: Selbst- und Partnerhilfe am Fels, Teil 2, 115 Jahre Bergrettung, Bergunfall im Zeitenwandel, Beat Kammerlander

Der Aachener

Der Aachener Höhenweg in den Ötztaler Alpen fordert Wanderern einiges ab. Dafür belohnt er drei Tage lang mit bemerkenswerten landschaftlichen Besonderheiten. Von Peter Freiberger

Wasser-Wunderwelt – Canyoning in den südfranzösischen Seealpen

In der faszinierenden Landschaft der südfranzösischen Seealpen liegen einige der schönsten Canyons Europas. Die Fülle von atemberaubenden Schluchten im Hinterland von Nizza macht die Auswahl nicht ganz einfach. Von Rudi Karner und Gerry Ring

Altmühl mit Kanu: Wenn der Vater mit dem Sohne

Zugegeben: Eine Kanutour auf der Altmühl ist kein Wildnis-Trip. Rauschende Wasser hört man eher auf den Campingplätzen, als unterhalb des eigenen Bootes. Dafür hat man viel Zeit, um mit seinem Sohn ins Gespräch zu kommen. Oder wegen dessen mauligem Schweigen einen Roman in Angriff zu nehmen. Eine Vater-Sohn-Tour auf dem langsamsten Wanderfluss Bayerns. Von Hans-Christian Heintschel

Namibia: Die Wüste lebt

Namibia definiert die Dimensionen von Weite, Kraft und Wildheit völlig neu. Auf der Spur großer Wildkatzen in einem Land der Extreme. Von Klaus Haselböck

Kleinod Schobergruppe

Die Schobergruppe ist ein einsam gebliebenes Paradies des Nationalparks Hohe Tauern. Bezaubernde Täler, eingerahmt von Dreitausendern, viele Bergseen und eine reiche Flora bieten Wanderern und Bergsteigern eine intakte Hochgebirgslandschaft. Von Ingrid Pilz

Das Tote Gebirge: Ein lieblich wildes Gebirg'

Das wahre Tote Gebirge bietet von lieblich sanft bis bedrohlich wild alles, was ein andererherz erfreut. Zudem erleben wir noch etliche kulinarische Genüsse und jede Menge Ausblicke in 3D.

Was(s)erleben für Kinder: Aqua Natura

Der Wasserpark Eisenwurzen Aqua Natura ist ein Abenteuerspielpark rund um das Element Wasser. Zahlreiche Stationen ermöglichen ein gemeinsames und interaktives Entdecken, Spielen, Lernen und Erfahren. Von Rudi Karner

Neue Klettersteige: Steirische Steige

Eisenhaltiges im Südosten der Steiermark! Der originelle Leopold-Klettersteig führt über Burgmauern zur Riegersburg, die spannende Franz Scheikl-Ferrata durch die Nordwand des Hochlantsch. Von Andreas Jentzsch und Dieter Wissekal

Aktenzeichen Alpin: Blitz!

Gewitter können im Sommer sehr heftig ausfallen. Dann rette sich, wer kann, oder bleibe zuhause, wer vernünftig ist. Wer dennoch „blitzartig“ überrascht wird, muss mit fatalen Folgen rechnen.

$4115 Jahre Bergrettung: Die Retter$

Im Mai 1896 wurde die Österreichische Bergrettung gegründet – die älteste alpine Rettungsorganisation der Welt. Wie kam es dazu? Wer waren die ersten legendären „Schutzengel“ und mit welchen Problemen hat die Bergrettung heute zu kämpfen? Von Uli Auffermann

Griffig: Bergunfall im Zeitenwandel

Der Sommer ist längst nicht vorbei, doch die vielen Bergunfälle lassen (wieder einmal) die Alarmglocken schrillen. Nicht nur die Bergrettung versucht die Ursachen zu finden.

Interview: Beat Kammerlander

„Ein Xer geht sich immer aus“

Der Vorarlberger Alpinist Beat Kammerlander setzt seit zwei Jahrzehnten Maßstäbe in Fels und Eis. Ein Gespräch mit Klaus Haselböck über Ruhm, Angst und das Altern am Berg.

Alpinmedizin: Hautsache Sonne

So reizvoll die Sonne, so gefährlich kann sie sein, wenn man nicht maßvoll mit ihr umgeht. Wie man Hautkrebs erkennt, ihn behandelt und sich vor ihm (und der Sonne) schützt.

Selbst-und Partnerrettung (Hilfe am Fels Teil 2)

Es geht schneller, als man denkt … und dann ist es besser, man kennt sich etwas aus in Rettungstechnik: Vom richtig aufgebauten Standplatz bis zum Ablassen des Partners sollte alles aus dem „FF“ beherrscht werden. Von Heinz Zak und Ewald Lidl

Marktübersicht: Fünf Alu-Trekkingstöcke

Trekkingstöcke erleichtern das Gehen in unwegsamem Gelände. Damit der Umgang mit den Stöcken selbst aber auch leicht und ohne Probleme vonstatten geht, gilt es, beim Kauf einiges zu beachten. Von Eika und Kurt Bernauer

Was gibt es Neues?

Der Sommer 2012 wirft schon seine Schatten voraus. In Friedrichshafen am Bodensee wurden die Produktneuheiten und Kollektionen der nächsten Saison präsentiert. Klaus Haselböck und Gerald Valentin waren life dabei und stellen einige Highlights vor.

Klein & Praktisch: Klettersteig-Handschuhe

Sie schützen die ambitionierten Ferraristi bei ihren anstrengenden Tun am Stahlseil und Fels. Daneben müssen die Handschuhe auch bequem und luftdurchlässig sein. Worauf es ankommt, erklärt und testet Martin Grabner.

Weitere Services & Specials:

* Bücher, Kalender, Neuigkeiten, Termine, Infos

* Getestete neue Produkte u.v.m.

Das LAND DER BERGE-Team wünscht ein gelungenes Bergsaison-Opening!

Infos über das ABO und die div. Abo-Angebote: Das LAND der BERGE Abo-Erlebnis

Land der Berge 5/2011


Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.