Die drei Alpine Runner Längen (90 cm fehlt)
01 November 2022

Test Alpine Runner - Blue Ice

Wir haben uns die sogenannten Alpine Runner Mehrseillängenschlingen etwas genauer angeschaut

Beim Mehrseillängen-Klettern - und das machen wir hauptsächlich - kommt es recht oft vor, dass man den Sicherungspunkt, um die Seilreibung zu minimieren, verlängern muss. Das hat man bis meist mit einer 60er-Bandschlinge oder einer noch längeren Schlinge gemacht. Das "Problem" ist, dass die Schlingen oft dickere Nahtstellen haben und längere Schlingen umständlich am Klettergurt (eingewickelt) mitgeführt werden müssen. Der französische Hardwarespezialist Blue Ice hat sich dazu etwas einfallen lassen und die sogenannten "Alpine Runner" Schlingen auf den Markt gebracht. 

Konstruiert wurde quasi eine Verlängerungsschlinge, welche aber nur einfach (also in einem Strang), mit an den Enden jeweils einer Karabineröse, ausgeführt ist. Die ummantelte Schlinge ist abriebfest, leicht und UV-beständig. Die Schlinge ist nahtlos konstruiert, nur bei den Schlaufen für die Karabiner sind Nähte vorhanden. So viel zur trockenen Technik, welche sich hinter den Alpine Runners verbirgt. Man kann auch von einem dünnen Seilstück (zumindest von der Haptik kommt es hin, da die Schlingen rund sind) mit zwei Einhängeösen sprechen. 

Wir hatten drei der Schlingen in Verwendung, wobei wir sofort unseren Favoriten auserkoren hatten. Der 110 cm Alpine Runner ist aus unserer Sicht das Maß der Dinge, da dieser quasi wie eine 60er-Bandschlinge mitzuführen ist, aber einen deutlich längeren Funktionsumfang hat. Wir haben uns die Schlinge mit einem leichten Karabiner als Verbindung umgehängt, man hat sie so schnell bei der Hand und kann diese bei Bedarf mit einer "normalen" Expressschlinge noch verlängern. Auch die 90 cm Schlinge (teilweise leider schon vergriffen) dürfte laut einem Tiroler Bergführer eine gute Wahl sein, man trägt diese als Alpin-Expressschlinge am Gurt.

Die Blue Ice Schlingen können auch, nachdem man sich damit intensiv beschäftigt hat, als Abseilsicherung (je nach gewählter Länge als Prusik, Autoblockknoten bzw. Machard) verwendet werden. Den 110 cm Alpine Runner haben wir auch als Standplatz bzw. Abseilschlinge gut eingesetzt (einfach mit Ankerstich in die Anseilschlaufe und vorne einen Schraubkarabiner in die Öse). Natürlich kann man die Alpine Runner Schlinge auch als Hakenverbindung am Standplatz sehr gut einsetzten!

Die drei Alpine Runner Längen (90 cm fehlt)
Der Vergleich 60 Schlinge und  der rote 110 cm Alpine Runner
Der 110 cm Alpine Runner im Einsatz am Standplatz.
Der rote 110 cm Alpine Runner hat uns wirklich begeistert - das ist ein Top Gear!
Oder als Baumschlinge - 110 cm Alpine Runner
Die beiden kurzen Alpine Runner am Gurt.
Der 110 cm Alpine Runner lässt sich auch ideal umhängen (mit einem Karabiner als Verbindung).
Die Alpine Runners von Blue Ice - 110 cm (rot), 90 cm (gelb), 55 cm (viola) und 35 cm (weiß)
Man kann den Alpine Runner auch als Abseilschlinge verwenden.
Die 110 Alpine Runner Schlingen als Standplatzverbindung (wenn man für die Haken noch zwei Schraubkarabiner nimmt, ist alles super korrekt).
Der 110 Alpine Runner als Baumschlinge

Man muss es wirklich noch einmal betonen, vor allem die längeren Schlingen sind sehr vielfältig einsetzbar! Als Standplatzverbindungsschlinge, die man je nach Bedarf auf die gewünschte Länge abbindet (dafür eignen sich vor allem die Apine Runner Längen 90 cm und 100 cm). Durch die Schlaufen für die Karabiner (an den Enden der Alpine Runner Schlingen) wird der eigenen Kreativität bei der Anwendung fast keine Grenze gesetzt, man kommt immer wieder auf neue Anwendungsmöglichkeiten und sieht so, wie vielfältig der Einsatzbereich der Alpine Runner Schlingen ist. 

Fazit bergsteigen.com: Die Blue Ice Alpine Runners Schlingen sind sehr vielseitig einsetzbar, um die 110 cm Schlingen kommt man beim Mehrseillängenklettern fast nicht herum. Es macht einfach Spaß, mit diesen Schlingen zu hantieren und es ergeben sich immer neue Einsatzmöglichkeiten! Kaum zu glauben, dass so was nicht schon früher entwickelt wurde.

Alpine Runners (Blue Ice)

35 cm - 14 g: 11 Euro

55 cm - 20 g: 12 Euro

90 cm - 32 g: 15 Euro

110 cm - 38 g: 16,50 Euro

Webtipp: Blue Ice



Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.