Noch mal das neue Einbindesystem der Realization Shorts 2.0
01 Juli 2020

Test Mammut Realization Shorts 2.0

Wir haben uns die zweite Version der Mammut Realization Shorts 2.0 angeschaut….

Die Realization Shorts ist ein echtes Unikat – bei dieser Hose werden Klettergurt und Shorts kombiniert. Der leichte Gurt ist so in die Hose eingearbeitet, dass man nur den Anseilbereich und die Materialschlaufen sieht, die Beinschlaufen sind quasi unsichtbar. Das macht natürlich was her, vor allem im Indoorbereich, im Klettergarten und beim Apres-Climbing oder Einkaufen.

Der Unterschied zur 1.0 Version ist der anders gestaltete Anseilbreich. Bei der ersten Version waren es noch zwei getrennte Schlaufen, durch die man recht mühsam den Karabiner beim Sichern durchstecken musste. Jetzt hat man nur eine Anseilschlaufe und einen extra Ring zum Sichern – also ganz ähnlich einem richtigen Klettergurt. Auch das fummelige Gummiband, mit dem man bei der 1.0 die Hose fixierte (welches auch gerne ins Sicherungsgerät rutschte), gehört der Vergangenheit an. Der Stoff erscheint uns bei der Realization Shorts 2.0 einen Tick dünner, dafür bringt die 2.0 auch um über 100 Gramm weniger auf die Waage als das Vorgängermodell.

Auch Weltmeister Jakob Schubert ist mit der Realization Shorts 2.0 unterwegs.
Links die Realization Shorts 2.0 und rechts das Vorgängermodell.
Auch vom Gewicht her ist die Realization Shorts 2.0 deutlich besser (über 100 Gramm leichter).
Die Hose hat gewissen Kultstatus - das ist auch bei der Realization Shorts 2.0 so.
Die Waschanleitung der Realization Shorts 2.0
Noch mal das neue Einbindesystem der Realization Shorts 2.0
Klassisches Einbinden und (NEU) nur ein Sicherungsring
In der Hose wird das Einbinden auch graphisch erklärt (Realization Shorts 2.0)
Die Hose lässt sich über den Gurt perfekt verstellen
Auch anders, statt Hosentaschen ein Hosentürl:-)
Die Realization Shorts 2.0 ist im Alltag kaum von einer normalen Hose zu unterscheiden.
Bei der 2.0 Realization Shorts hängt das Sicherungsgerät perfekt in der dafür vorgesehenen Schlaufe.
Der neu gestaltete Anseil- und Sicherungsbereich bei der Realization Shorts 2.0

Die neue Konstruktion hat vor allem ein wirklich großes Sicherheitsplus, denn bei der 1.0 Hose war beim obligatorischen Partnercheck nicht immer gleich ersichtlich, ob korrekt eingebunden wurde. Auch beim Sichern gab es bei der alten Hose oft etwas Probleme, da sich der Karabiner, in dem das Sicherungsgerät eingehängt war, gerne verdrehte. Die 2.0 Hose hat einen klaren Einbindepunkt und eine extra Sicherungsschlaufe - Mammut hat bei der 2.0 Realization Shorts wirklich alles richtig gemacht!

Hosen werden mit der Zeit etwas muffig - bei einigen dauert dieser Prozess länger, bei anderen kommt schneller der Punkt, an dem man sich nach einer frisch gewaschenen Shorts sehnt. Waschen einer Hose, bei der der Klettergurt fix vernäht ist, ja geht denn das überhaupt (der Gurt muss ja zwangsläufig mitgewaschen werden)? Ja, bei 30 Grad und ohne viel Schleudern ist das kein Problem, in der Hose innen am Bein unterhalb der Gurtschlaufe findet man die klare Waschanleitung.

Die 2.0 Realization Shorts ist besser als ihr Vorgänger, vor allem beim Klettern macht sich das bemerkbar. Einbinden und Sichern funktioniert jetzt top und der Partner tut sich beim Check auch deutlich leichter als davor. Einzig die fehlenden Hosentaschen vermissen wir etwas (1.0 hatte welche), dafür gibt es bei der 2.0 Version vorne einen Reißverschluss (auch beim Damenmodell), damit lässt sich die Hose auch deutlich besser anziehen. Die Realization Shorts ist ein Hingucker geblieben, egal wo man damit auftaucht, sind einem die Blicke der unwissenden Kletterer (wo hat denn der seinen Klettergurt?) sicher.

Fazit bergsteigen.com: Sicher sind 199 Euro für eine Shorts mit Gurt nicht gerade ein Pappenstiel, wer das Teil aber mal angehabt hat, lernt es schätzen und lieben. Die Realization Shorts verkörpert ein tolles Freiheitsgefühl, welches man in der Halle oder im Klettergarten nicht missen will!

Realization Shorts 2.0

Kletterhose mit integriertem Klettergurt

Gewicht: 435 g

Schnittform: Basic

Material: 95% Polyamid/5% Elasthan

Klettergurtnorm EN 12277 & UIAA 105

Größe/Farbe Damen: XS, S, M, L; Bright White

Größe/Farbe Herren: S, M, L; Iguana

Preis: 200 Euro UVP

Webtipp: Mammut

Schagwörter:


Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.