Eline Le Menestrel, eine französische Athletin, spielt in der neuen Alpine Hemp Tights Flöte in der Großen Zinne Nordwand; Foto: SALEWA/ Storyteller Labs
08 Juni 2021

Test Alpin Hemp light Pants

Lockere Sommerhose mit den Eigenschaften einer Legging - wir haben uns die Alpine Hemp Light Kletterhose angeschaut

Auf einem Felsband in der Großen Zinne Nordwand - eine Kletterin steht und spielt Flöte - so haben wir die Salewa Hemp Kletterhose zum ersten Mal im Einsatz gesehen (Produktvorstellung von Salewa). Monate später kamen unsere beiden Serien-Hemphosen an und wir staunten, als wir hineinschlüpften. Die Hemp-Light Kletterhose ist relativ eng, dank der elastischen Teile am Knie und im Schritt hat man aber eine recht gute Bewegungsfreiheit. 

Bei den ersten Touren - Mehrseillängenrouten und ein paar Klettersteige standen auf dem Programm - war die Freude groß. Man hat eine enge Hose an, mit der man nirgends hängen bleibt und beim Klettern auch gut zu den Tritten sieht, das ganze fühlt sich aber wie eine lockere leichte Sommerhose an. Wie hat Salewa diesen Mix hingekriegt?

Vermutlich liegt es nicht an dem namensgebenden Hanfmischgewebe (Hemp) Anteil, sondern eher an der ausgeklügelten Kombination aus elastischem Durastrech mit dem "starren" Hanf-Stoff. Einfach genial, man hat beim Tragen das Gefühl einer engen Legging und einer weiten Sommerhose, und das quasi in einem Kleidungsstück. Gerade beim Klettern ist das ideal - ist man bei der Bewegungen doch überhaupt nicht eingeschränkt (= der elastische Anteil) und hat aber nie das Gefühl zu schwitzen oder zu frieren (= Hanf-Stoffanteil).

Beim Klettern mit der Alpin Hemp Light Hose von Salewa
 Die Alpin Hemp Light Hose von Salewa liegt perfekt an, ist aber elastisch.
Auch bei Klettersteigtouren ist die Alpin Hemp Light Hose sehr gut einsetzbar.
Eline Le Menestrel, eine französische Athletin, spielt in der neuen Alpine Hemp Tights Flöte in der Großen Zinne Nordwand; Foto: SALEWA/ Storyteller Labs
Die Farben des Damen Modells der Alpin Hemp Light Hose.
Die Farben des Herren Modells der Alpin Hemp Light Hose.
Die  Salewa Alpin Hemp Light Hosen sind für das Klettern wie geschafen!

Wo wird die Hemp Light Hose eingesetzt - ganz klar beim Alpinklettern und ähnlichen Bergsportspielarten wie z.B. sportlichen Klettersteigtouren. Bei der Hose gibt es oben zusätzlich zum Hosenknopf noch einen Bandverschluss, den man aber nicht verwenden muss. Die Hosentaschen sind geräumig, beim Herrenmodell sogar super groß - dort reichen die hinteren beiden Taschen, welche mit einem Zipp verschlossen werden können, fast bis in die Kniekehle! 

Die Hemp Light Kletterhose ist ein wirklich gelungenes Bekleidungsteil, mit dem man gerne zum nächsten Kletterabenteuer aufbricht. Es ist vor allem das tolle Tragegefühl - eine locker leichte Sommerhose im Legging-Schnitt - die ungemeinen Spaß bei der Bewegung macht. Eine wirklich gut gelungene Kletterhose, die mit dem Hanfanteil noch eine peppige, extravagante Note obendrauf setzt und das ganze noch zu einem fairen Preis - Chapeau an die Salewa Designer aus den Dolomiten. 

Fazit bergsteigen.com: Eine erfrischend andere Kletterhose, welche mit perfektem Schnitt, peppigem Stoffmix und hoher Funktionalität den Bewegungen beim Alpinklettern fast schon eine neue Note verleiht!

Webtipp: Salewa



Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.