Sierra Blair-Coyle am Mammut Diamond Finger Hangboaard
16 April 2020

Der Gewinner des Mammut Diamond Finger Hangboards + Übungen!

And the winner is…. und gleich die drei Lieblingsübungen dafür von Weltmeister Jakob Schubert dazu

Gewinner Mammut Hangboar  Mammut Diamond Finger Hangboard  und die Lieblingsübungen dafür von Weltmeister Jakob Schubert

And the winner is. und gleich ein paar Übungen dazu.

Die Gewinnfrage würde von fast allen richtig beantwortet. Das Mammut Finger Hangboart ist 85 cm breit. Unter den rd. 800! EinsenderInnen haben wir

Olvier A.

als Gewinner gezogen. Herzlichen Glückwunsch!

Für den Gewinner und alle anderen stolzen Diamond Finger Hangboard Besitzer stellt Jakob Schubert seine drei Lieblinsgübungen vor:

Das Wichtigste vorne weg: Für alle Übungen ist gutes Aufwärmen essentiell. Zudem sollte während dem Training gut auf den eigenen Körper gehört werden. Das bedeutet: wenn es zu intensiv wird, einen Gang runter fahren oder die Übung stoppen, um keine Verletzungen zu riskieren.

 1) ABC-Training für die Kraftausdauer Diese Übung eignet sich sehr für Ehrgeizlinge wie mich, da man sich leicht mit sich selbst vergleichen, also im kompetitiven Wettbewerb mit sich selbst steht und neue Bestleistungen erzielen kann. Und so ist der Ablauf des ABC-Trainings:

Jeder Buchstabe besteht aus den gleichen drei Übungen mit fliessenden Übergängen:

1. Klimmzug – zurück in den gestreckten Arm – in 120 Grad Stellung 7 Sekunden halten (=A1)

2. Zurück in den gestreckten Arm – Klimmzug – zurück in den gestreckten Arm – in 90 Grad Stellung 7 Sekunden halten (=A2)

3. Zurück in den gestreckten Arm – Klimmzug – zurück in den gestreckten Arm – Klimmzug und ganz oben 7 Sekunden halten – zurück in den gestreckten Arm (=A3)


Nun ist der Buchstabe A abgeschlossen und es startet wieder von neuem, mit der Runde B. Genannt wird die Übung ABC-Training, also wäre nach der Runde C, sprich nach drei Runden, die Übung abgeschlossen. Doch das Alphabet geht bis Z – euch sind also (fast) keine Grenzen gesetzt.

Extra-Tipp: Wer seine Fingerpower gleich mittrainieren möchte, kann die Übung je nach Präferenz auf Henkeln oder auch auf schwierigeren Griffen machen.

2) Klimmzug-Pyramide für die Kraftausdauer Die 10er Pyramide ist ein Klassiker für die Kraftausdauer und funktioniert folgendermaßen:

1 Klimmzug – Pause – 2 Klimmzüge – Pause – 3 Klimmzüge – Pause – 4 Klimmzüge…

… das Prinzip ist wohl schnell verstanden. So geht es weiter bis 10 Klimmzüge. Aber dann ist die Übung noch nicht fertig. Es folgt erneut eine kurze Pause und geht weiter mit…

… 9 Klimmzügen – Pause – 8 Klimmzügen – Pause – 7 Klimmzüge… runter bis auf 1.

Die Übung macht mit Freunden am meisten Spass, via digitale Meeting-Tools geht das auch in Zeiten von #stayhomenow

3) Klassische Fingerpower-Übung für die Maximalkraft Auch die Maximalkraft soll weiterhin trainiert werden und das geht am besten im 4x4x3-Prinzip:

4 Sekunden einarmig auf einer Leiste hängen – 10 Sekunden Pause

Das Ganze wird 4 mal wiederholt. Im Anschluss gibt es eine 2 minütige Pause, bevor die Serie wiederholt wird. Insgesamt stehen 3 Serien auf dem Programm.

Anschließend kann die Übung mit anderen Griffarten durchgeführt werden. Gönnt euren Finger aber auch einen Moment Pause.

Extra-Tipp: Es handelt sich hier um eine Maximalkraftübung also wählt einen Griff aus, bei welchem ihr ans Limit gehen könnt. Fortgeschrittene können auch Zusatzgewichte verwenden.

Herzlichen Glückwunsch und viel Spass beim Trainieren, euer Jakob

Diamond Finger Hangboard

• Material: Walnussholz

• Gewicht: 8900 g

• Breite: 85 cm

• Preis: 400,- Euro


Mehr Infos zum Diamond Finger Board findet ihr hier

Jakob Schubert am Mammut Diamond Finger Hangboaard
Sierra Blair-Coyle am  Mammut Diamond Finger Hangboaard
Schagwörter:


Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.
Nach oben