Caro North in der Route Ave Caesar (7c) am Petit Clocher du Portalet (c) Mammut
08 März 2022

Frauenpower am Berg

Die zwei starken Athletinnen Caro North & Nadine Wallner in der sagenumwobenen Route Ave Caesar (7c) am Petit Clocher du Portalet

Was zeichnet die besten Partnerschaften in den Bergen aus? Man könnte meinen, dass ähnliche Fähigkeiten und Erfahrungen oder sogar kompatible Terminpläne entscheidend sind. Aber das wahre Geheimnis der besten Partnerschaften hat weniger mit Vergleichen zu tun als mit Verbindungen.

Nachdem Sie sich vor zwei Jahren zufällig begegneten, haben die Schweizer Bergführerin und gefeierte Kletterin Caro North und Freeride-Champion Nadine Wallner eine außergewöhnliche Partnerschaft begründet.

Als bemerkenswertes Beispiel für die Kraft unerwarteter Begegnungen und als Beweis dafür, dass manchmal die unwahrscheinlichsten Partnerschaften die besten sind, haben sich Wallner und North gemeinsam auf unzählige Abenteuer begeben: Sie sind zusammen Ski gefahren, geklettert und Gleitschirm geflogen – von Österreich bis Pakistan.

Caro North und Nadine Wallner die sagenumwobene Route Ave Caesar (7c) am Petit Clocher du Portalet in der Schweiz klettern.  


Nadine Wallner

Die 32 jähre Vorarlbergerin steht seit ihrem 3. Lebensjahr auf den Skiern und gewann 2013 und 2014 die Freeride World Tour. 2015 hat sie aufgrund einer schweren Verletzung zur Regeneration mit dem Klettern angefangen.  Im Mai 2018 kletterte sie bereits ihre erste 8a (Grenzgänger, Voralpsee) und einen Monat später Euphorie (8b/+), ebenfalls am Voralpsee, nach. Nadine widmete sich fortan auch dem Trad-Klettern und ein Jahr später gelang ihr mit der 2. Damenbegehung von mit Prinzip Hoffnung, 8b+, eine der berühmtesten und schwierigsten Tradrouten Europas. Die Route kann lediglich spärlich durch Keile und Friends abgesichert werden.

«Ich möchte jemanden als Person kennen, nicht nur als Bergpartner.» – Nadine Wallner

Caro North

Die 29-Jährige unternimmt die Schweizer Bergführerin mit 12 Jahren ihre erste Skitour, steigt mit 16 fast bis auf die Spitze des höchsten Berges Südamerikas und bezwingt noch vor ihrem 23. Geburtstag die Eigernordwand. Zu ihren größten Abenteuern zählt aber, dass sie mit der ersten reinen Frauenseilschaft auf dem Cerro Torre in Patagonien stand und in diesem Teil von Südamerika 55 unbekannte Kletterrouten erschloss. Als Mammut-Pro-Team-Athletin ist Caro North heute auf der ganzen Welt unterwegs.

«Wenn sie etwas erreicht, erreichen wir etwas als Team.» – Caro North

Caro North in der Route Ave Caesar (7c) am Petit Clocher du Portalet (c) Mammut
Caro North und Nadine Wallner in der Route Ave Caesar (7c) am Petit Clocher du Portalet (c) Mammut
Caro North in der Route Ave Caesar (7c) am Petit Clocher du Portalet (c) Mammut
Caro und Nadine vor dem Petit Clocher du Portalet (c) Mammut


Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.
Nach oben