08 März 2022

Tourengeher legen 2.031.686 Höhenmeter für den Schneeleoparden zurück

Das Ergebnis - ein Spendenrekord zum Schutz des Schneeleoparden beim Dynafit Snow Leopard Day

 

Die Bilanz des Internationalen Snow Leopard Days 2022, der am Wochenende vom 5./6. März 2022 stattfand, kann sich mehr als nur sehen lassen: Dank der 2.031.686 zurückgelegten Höhenmeter der Teilnehmer:innen und dem Verkauf der exklusiven Snow Leopard Day Limited Kollektion kamen insgesamt 32.000 Euro zusammen, die DYNAFIT an die Non-Profit Organisation Snow Leopard Trust und den WWF spendet. Ein neuer Rekord in der Geschichte des Snow Leopard Days!

Zusammengefasst die wichtigsten Ergebnisse des Snow Leopard Days für Deutschland und Österreich:

  •     In Deutschland legten die Teilnehmer:innen 122.600 Höhenmeter zurück, in Österreich 147.200, an beiden Locations waren rund 150 Skitourengeher:innen dabei
  •     Den diesjährigen Rekord stellte Norweger Ole Bjørn Smisethjel auf – mit 9.075 Höhenmetern.
  •     In Oberammergau war Till Schiele unterwegs, der den Snow Leopard Day für sein „Everesting Projekt“ nutze und am Wank in Oberammergau großartige 8.853 Höhenmeter sammelte und digital einreichte.

Bereits zum 13. Mal rief der Bergausdauerspezialist Skitourengeher:innen weltweit dazu auf, möglichst viele Höhenmeter für den Schneeleoparden zu sammeln. Die Idee dahinter ist denkbar einfach: Je mehr sich die Teilnehmer:innen ins Zeug legen, desto mehr Geld spendet die Marke für den Schutz der bedrohten Schneeleoparden – für jeden Höhenmeter geht ein Cent an Tier- und Umweltschutzorganisationen. 

„SPEED UP zum Schutz des Schneeleoparden“ – unter diesem Motto wurde am Wochenende in elf Ländern angefellt und aufgestiegen. Insgesamt waren 1.160 Teilnehmer:innen dem Aufruf von Dynafit zum Schutz seines „Wappentieres“ gefolgt und zu den lokal organisierten Veranstaltungen gekommen. Außerdem nutzten weitere 487 Skitourengeher:innen die Möglichkeit, mittels GPS-Track beim Snow Leopard Day mitzumachen. Auch hier galt die Faustregel: Pro Höhenmeter wird ein Cent gespendet.

Webtipp: Dynafit



Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.
Nach oben