Lechtaler Alpen

Produktinfo

Preis: 30,70 €
(inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten*)
Alpine Ziele & Klettergärten
Autoren (Herausgeber):
Dieter Elsner
Alfred Flür
Wolfgang Hofer
Erscheinungsjahr:
2010
Sprache:
Deutsch
Seitenanzahl:
288 Seiten
Verlag:
Panico Alpinverlag

Produktbeschreibung

Von Norden führen lange Zugänge zu wilden Wänden, von Süden her reicht das sogenannte "Climbers Paradise" bis ins Gebirge hoch. Was das Gestein betrifft, waren die Lechtaler Alpen schon immer ein Gebiet der krassen Gegensätze – und sie sind es auch, was die Art der Kletterei angeht. Neben reichlich Bruch findet man grandioses Gestein, in der einen Ecke hat man weite runouts zu gewärtigen und anderswo perfekte Sportkletterabsicherung. Letzteres trifft vor allem für das Gebiet um die Muttekopfhütte zu, wo man am Guggerköpfle Mehrseillängenrouten mit Klettergartenfeeling genießen kann. Fernab von heimeligem Hüttenkomfort, sportlich alpin abgesichert und zeitgemäß steil präsentieren sich die grandiosen Routen am Heelzapfen, und gegenüber an der Freispitze ist klassisches Plattenschleichen von einem bis zum anderen weit entfernten Haken angesagt. In den Lechtalern gibt es für jeden Geschmack das Richtige. Informationen zu den talnahen Klettergärten im Inntal runden den Führer ab.

Update 2016

48-seitiges Update-Heft, das seit Juni 2016 dem Lechtalführer beiliegt. Enthalten sind alle relevanten Erschließungen seit dem Erscheinen des Führers 2010. Grandiose neue Routen am Heelzapfen und an der Freispitze, die alpinen Sportklettereien um die Augsburger Hütte, die neu erschlossenen Muttetürme und viele Updates zu weiteren Gebieten.

Gebietsübersicht: Gebiet Arlberg, Gebiet Lechtal, Gebiet Augsburger Hütte, Gebiet Steinseehütte, Gebiet Parzinn/Hanauer Hütte, Gebiet Oberes Inntal, Gebiet Muttekopfhütte, Gebiet Hahntenjoch, Gebiet Gurgltal


Nach oben