Mauerblümchen - Sektour Bahnwärter - Hochstegtunnel Gesäuse

Eisklettern
Mittel
(1)

Toureninfo

Diff.
Schwierigkeit WI4
Höhe Einstieg
Höhe Einstieg535 m
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit 50 m  /  80 Hm
1:00 Std.  /  1:25 Std.
AusrichtungNord
AusrichtungNord
Zustiegszeit
Zustiegszeit 0:05 Min.
Abstiegzeit
Abstiegzeit 0:20 Min.
Kondition:
Kraft:
Erfahrung:
Landschaft:
Beste Jahreszeit:
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dec

Standort / Karte

Tourenbeschreibung

Regionen:
Berg:
Hochstegtunnel  (353 m)
Charakter:

Nette, mit Bohrhaken eingerichtete Mixedroute im neuen Sektor Bahnwärter im Gesäuse.

Genaue Routenbeschreibung:

siehe Topo

Erstbegeher / Erstbesteiger:

H. Wendner und L. Schmid von unten am 14.12.2019

Seillänge: 

2 x 60 m

Ausrüstung:

Eisausrüstung

Absicherung: 
Alpin
Zustieg zur Wand:

Vom Parkplatz ca. 5 Min. der Forstraße folgen bis man am höchsten Punkt rechter Hand den Eisfall sieht.

Höhe Einstieg: 

535 m

Abstieg:

Abssteilen vom Baum am Ausstieg.

Infostand: 

14.12.2019

Autor: 

Hannes Wendner

Autor (Referenz): 

Ausgangspunkt / Anfahrt

Anreise / Zufahrt:

Von Hieflau in Richtung Gstatterboden, bei der Forststraße (15 m nach der Eisenbahnunterführng) beim Wärterhaus oder Hartlsgraben parken.

Talort / Höhe:

Hieflau  - 503 m

Ausgangspunkt / Höhe:

Parkplatz Wärterhaus  - 525 m

Bilder (4)

Mauerblümchen - Sektor Bahnwärter Gesäuse

Mauerblümchen - Sektor Bahnwärter Gesäuse

Mauerblümchen - Sektor Bahnwärter Gesäuse

Mauerblümchen - Sektor Bahnwärter Gesäuse , Foto: Hannes Wendner

Mauerblümchen - Sektor Bahnwärter Gesäuse

Mauerblümchen - Sektor Bahnwärter Gesäuse , Foto: Hannes Wendner

Mauerblümchen - Sektor Bahnwärter Gesäuse

Mauerblümchen - Sektor Bahnwärter Gesäuse , Foto: Hannes Wendner

Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.