Magie des Bösen

Klettergarten
Mittel
(1)

Toureninfo

Diff.
Schwierigkeitvon  5+  bis  8
Höhe (von/bis)
Höhe (von/bis)von  12 m  bis  50 m
AusrichtungSüd
AusrichtungSüd
Zustiegszeit
Zustiegszeit 0:30 Min.
Kinderfreundlich
KinderfreundlichJa
Ausdauer:
Maximalkraft:
Erfahrung:
Landschaft:
Routen: (16)
3
bis 6
11
6+ bis 8-
2
8 bis 9
0
ab 9+
0
Boulder
Beste Jahreszeit:
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dec

Standort / Karte

Tourenbeschreibung

Berg:
Mittagsstein NW Grat
Charakter:

Wunderschön gelegener Klettergarten mit südseitiger Ausrichtung. Die Touren sind alle eher technisch und weisen durchwegs guten bis sehr guten Fels. auf. Perfekt in Kombination mit der Route Krieg und Frieden.

Genaue Routenbeschreibung:

Routen von Links nach rechts:

1) E Pluribus unum                   6+
2) All Pigs                                   7
3) Hekate                                    7
4) Magi des Bösen (2SL)        5+ u. 7+
5) Sonnengott                            8
6) Operation Nebelung            8+
7) Sonne Golthi Ade                7+/8-
8) Elbenstahl                             7
9) Heiliger Brand                      7-
10) Marsch in Blutstiefeln       7
11) Plattengeiger                     7+
12) Waldscheiber                    7-
13) Spritualfront                       6+
14) Death in June                    6
15) Krillklarer Herbstag          6
16) Proj. 

Kinderfreundlich: 

Ja

Seillänge: 

1 x 70 m

Ausrüstung:

Kletterausräustung

Abstiegzeit: 
0:20 Min.
Zustieg zur Wand:

Vom Parkplatz bei der Seilbahn über das Wehr und 50 m danach dort wo sich der Weg gabelt (Tafel "Fischen verboten") den obersten am schwächsten ausgeprägten Jagdsteig bis zu einem Grat aufwärts. Danach wieder kurz absteigen und dem steig weiter querend bis zu einer Holzleiter bei einem Grat folgen. Davor rechts zur Wand hinauf und der Wand nach rechts folgen. Nach der Wand noch kurze Geröll/Waldfläche hinauf zum Klettergarten.

Abstieg:

wie Zustieg.

Autor: 

Andreas

Ausgangspunkt / Anfahrt

Anreise / Zufahrt:

Mit dem Auto über die A2 und dann die S6 nach Gloggnitz und weiter über Reichenau nach Hirschwang. Nun weiter bis zum Parkplatz bei der Raxseilbahn.

Öffentlich: Mit der Bahn bis Payerbach u. weiter mit dem Bus bis nach Hirschwang (Talstation Rax Seilbahn).

Talort / Höhe:

Hirschwang  - 510 m

Ausgangspunkt / Höhe:

Parkplatz Raxseilbahn  - 510 m

Bilder (5)

Übersicht Klettergarten Magie des Bösen

Übersicht Klettergarten Magie des Bösen

Klettergarten Magie des Bösen

Klettergarten Magie des Bösen

Klettergarten Magie des Bösen

Klettergarten Magie des Bösen

Klettergarten Magie des Bösen

Klettergarten Magie des Bösen

Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.