Ewiges ....

Klettern
Mittel
(1)

Toureninfo

Diff.
Schwierigkeit 8-
7 obl.  /  A0
Absicherung
AbsicherungGut
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit 250 m
2:50 Std.  /  5:20 Std.
AusrichtungSüd
AusrichtungSüd
Zustiegszeit
Zustiegszeit 1:00 Std.
Abstiegzeit
Abstiegzeit 1:30 Std.
Kondition:
Kraft:
Erfahrung:
Landschaft:
Beste Jahreszeit:
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dec

Standort / Karte

Tourenbeschreibung

Berg:
Stadelwandplatte
Charakter:

Der alte Reischmann Technohammer wurde mit lohnenden Varianten und einem Ausstieg versehen. Diese plattige Route ist durchaus lohnend, im Mittelteil warten jedoch einige Grasstellen. Die Schwierigkeiten beschränken sich auf die ersten drei Seillängen, danach wird es viel leichter. Die Crux ist ein Längenzug in einer glatten Wand. Die Tour ist zwar gut gesichert, es wurden aber einige alte Rosthaken belassen.


....*) Da der vom Ersbegeher gewählte Namen mit dem NS-Regime in Verbindung gebracht werden kann, führen wir diesen Namen nicht vollständig an.

Genaue Routenbeschreibung:

siehe Topo!

Erstbegeher / Erstbesteiger:

Thomas Behm, Alex Fidi u. Jörg Susnik. 14.11.2002

Seillänge: 

1 x 70 m

Expressschlingen: 

15

Klemmkeile: 

ein Satz Rocks

Ausrüstung:

Doppelseil 55 m oder 70m Einfachseil, 15 Expr., ein Satz Rocks, mittlere Friends und HELM! nicht vergessen!

Bemerkung zu den Versicherungen:

Die Route ist mit Bohrhaken, alten Normalhaken gesichert. In den leichten längen können gut Rocks u. Freinds gelegt werden.

Ergänzung zur Schwierigkeit:

7+/8- (7 obl.) meist 6+

Zustieg zur Wand:

Höllental-Bundesstraße, Parkplatz zwischen Weichtalhaus u. Hochstegbrücke. Vom Parkplatz den Weg in den Stadelwandgraben ca. 25 min aufwärts, bei den ersten Schuttfeldern unter der Stadelwand noch eine Kehre aufwärts und dann nach links auf Steigspuren unter die Wand, bis zu einer Ged.Tafel (Einstieg des Richter-Weges). Jetzt rd. 50 m unter der Wand nach links bis man zu einer gestuften Rampe kommt, welche mit einem Seil versichert ist. Diese aufwärts unter die markanten Dreieckdächer in Wandmitte der Stadelwandplatte. 1 Stunde vom Auto

Höhe Einstieg: 

800 m

Abstieg:

Rechts von der letzten Länge kommt die Nachbarroute Emperor herauf. Abseilen vom großen Baum über den Emperor oder den Richterweg kurz weiter bis zum Stadelwandgrat und über das Gassel zurück zum Wandfuß. Abseilen ist besser.

Stützpunkt:
Bemerkungen:

Auf Steinschlag aus dem Richterweg achten!!!


Eine der leichteren Touren in der Stadelwandplatte.

Infostand: 

18.05.2004

Autor (Referenz): 

Ausgangspunkt / Anfahrt

Anreise / Zufahrt:

Mit dem Auto über die A2 und dann die S6 nach Gloggnitz und weiter über Reichenau ins Höllental bis zum Parkplatz beim Stadlwandgraben ca. 1,5 km vor (d.h. südöstlich) dem Weichtalhaus.


Öffentlich: Mit der Bahn bis Payerbach u. weiter mit dem Bus bis nach Hirschwang (Talstation Rax Seilbahn) bzw. Kaiserbrunn.

Talort / Höhe:

Hirschwang  - 510 m

Bilder (13)

Wandübersicht Stadelwand(platte).

Wandübersicht Stadelwand(platte)., Tour ist orange eingezeichnet., Foto: Andreas Jentzsch

1. Seillänge

1. Seillänge, Die Tour beginnt mit einer tollen steilen Rampe., Foto: Andreas Jentzsch

2. Seillänge

2. Seillänge, Hier wartet die kurze glatte Schlüsselstelle., Foto: Andreas Jentzsch

3. Seillänge

3. Seillänge, ....hat traumhafte Platten., Foto: Andreas Jentzsch

3. Seillänge

3. Seillänge, ...Plattenzauber, Foto: Andreas Jentzsch

6. Seillänge

6. Seillänge, Nach oben hin lässt die Felsqualität etwas nach., Foto: Andreas Jentzsch

1 Seillänge

1 Seillänge, sehr lange Seillänge - im 2/3 fast nur normalhaken Manuel im Vorstieg!

die 2 Seillänge

die 2 Seillänge

3. Seillänge

3. Seillänge, super geile Platte- super Absicherung

Manuel in der 3. SL - Schlüsselstelle

Manuel in der 3. SL - Schlüsselstelle, Florian Thamer & Manuel Gutschnig im Ewigen Reich !!! Danke Manuel!

3 SL kurz vor dem Stand

3 SL kurz vor dem Stand, Felsqualität wird dann etwas schlechter. Trotzdem kommen noch ein paar kraftige Stellen!!!

Vorletzte Seillänge

Vorletzte Seillänge, bald ist es geschafft. Bei der letzten Seillänge gibt es noch ein paar Kraftzüge - Stand beim Baum - und nach links zum Einstieg Stadlwandgrad.-rote Makierung-

Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.

Nach oben