Grenzenlos

Klettern
Schwer
(1)

Toureninfo

Diff.
Schwierigkeit 9-
Absicherung
AbsicherungGut
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit 70 m
2:00 Std.  /  3:10 Std.
AusrichtungSüdost
AusrichtungSüdost
Zustiegszeit
Zustiegszeit 0:30 Min.
Abstiegzeit
Abstiegzeit 0:40 Min.
Kondition:
Kraft:
Erfahrung:
Landschaft:
Beste Jahreszeit:
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dec

Standort / Karte

Tourenbeschreibung

Berg:
Hohe Wand  (946 m)
Charakter:

Schwierige Sportkletterroute durch den Zentralen Teil des Großen Hochkogels. Teilweise weite Hakenabstände.

Mehr zur Begehungsgeschichte findet ihr auf http://www.gego.info/2016/12/15/grenzenlos-groser-hochkogel-2016-0212/ 

Genaue Routenbeschreibung:

Siehe Topo.

Schwierigkeit der einzelnen Seillängen: 

1. SL: 9-

2. SL: 8

3. SL: 8

Erstbegeher / Erstbesteiger:

Frield, Goluch, Holzer, Mayer an zwei Tagen von unten. 2. 2. und 16. 12. 2016.

Seillänge: 

1 x 50 m

Expressschlingen: 

10

Klemmkeile: 

Keine

Friends: 

Keine

Ausrüstung:

50 m Einfachseil , 10 Expressschlingen.

Zustieg zur Wand:

Von der Parkmöglichkeit bei der Kuhweide re. von der Kirche (Auffart bei der T-Kreuzung) über die Wiese bis zu Zaun mit Überstieg bei einer Forststraße. Auf der Straße wenige Meter nach links und auf dem Steig eine weitere Forstraße überquerend zum Wandfußsteig und diesem nach links, vorbei an einem gr. Brandloch und am Klettergarten, zum Einstieg folgen.

Vom Sonnenuhrparkplatz in der 1. Kehre dem oberen Forstweg (Schranken) folgen. Dieser teilt sich nach 250 m. Dort gerade und eben weiter. Nach weiteren 350 m bei einem kleinen Steinmann rechts in Spitzkehre über den Pfad zum Wandfuß. Bei der "Tirolersteig"-Tafel links am Wandfußsteig am Großen Brandloch, einem Hardcore Baseclimb-Bereich und einem Schuttkar vorbei. Gleich danach, wenige Meter oberhalb des Wandfußsteiges (ausgetreten) zum Einstieg von "Wildenauers Spuren". 20 m rechts daneben ist der Einstieg von Festung Europa.

Dann entweder die ersten Seillängen der Routen Festung Europa oder Wildenauers Spuren hinauf zur Hauptwand, oder rechts (östlich) davon über Schrofen (bis 2) zur Hauptwand. Einstieg siehe Übersichtsbild!

Höhe Einstieg: 

700 m

Abstieg:

Abseilen.

Infostand: 

16.12.2016

Autor: 

Gernot Goluch

Autor (Referenz): 

Ausgangspunkt / Anfahrt

Anreise / Zufahrt:

Mit dem PKW über A2, Ausfahrt Wöllersdorf, Dreistetten nach Stollhof in Richtung Hohe Wand-Straße (Mautstraße). An der Mautstelle vorbei nach Maiersdorf. Bei der Kirche vorbei, steil aufwärts und bei einer Kuhweide parken.

Alternative Mautstraße: Die Mautstraße bis zur ersten großen Kurve ("Sonnenuhr -Parkplatz") hinauf.

Talort / Höhe:

Stollhof  - 549 m

Ausgangspunkt / Höhe:

Parkplatz über der Kirche in Maiersdorf  - 650 m

Bilder (5)

Wandübersicht Gr. Hochkogel mit Festung Europa

Wandübersicht Gr. Hochkogel mit Festung Europa

Detailübersicht Großer Hochkogel

Detailübersicht Großer Hochkogel , Foto: Gernot Goluch

Grenzenlos

Grenzenlos , Foto: Gernot Goluch

Grenzenlos

Grenzenlos , Foto: Gernot Goluch

Grenzenlos

Grenzenlos , Foto: Gernot Goluch

Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.

Nach oben