Hufeisenkante - rechter Südpfeiler

Klettern
Mittel
(1)

Toureninfo

Diff.
Schwierigkeit 6
5 obl.  /  A0
Absicherung
AbsicherungGut
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit 215 m
2:30 Std.  /  5:30 Std.
AusrichtungSüd
AusrichtungSüd
Zustiegszeit
Zustiegszeit 1:30 Std.
Abstiegzeit
Abstiegzeit 1:30 Std.
Kondition:
Kraft:
Erfahrung:
Landschaft:
Beste Jahreszeit:
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dec

Standort / Karte

Tourenbeschreibung

Regionen:
Berg:
Leobner Mauer  (1870 m)
Charakter:

Man glaubt nicht, dass man an diesem Bruchhaufen eine brauchbare Kletterroute findet. Die Route ist perfekt gesäubert (auch von losem Gestein) - man sollte trotzdem den alpinen Charakter aufgrund des nicht immer zuverlässigen Gesteins/ Steinschlag rund um die Route beachten! Trotzdem eine lässige Kletterei - vor allem wenn man sie mit dem Hochturm (vom Ausstieg in 20 min erreichbar) verbindet.

Genaue Routenbeschreibung:

siehe Topo

Erstbegeher / Erstbesteiger:

Peter Kolland, Horst Reiter und Michael Pichler, 22.10.2016

Seillänge: 

1 x 50 m

Ausrüstung:

Kletterausrüstung und Helm

Ergänzung zur Schwierigkeit:

Überwiegend 4, kurze Stellen 5+ und 6 (5/A0)

Zustieg zur Wand:

Vom Parkplatz auf markierten Steig zur oberen Handlalm - hier ca. 500m der Forststraße nach recht (teil leicht fallend) bis zu einer markenten Kurve foglen. Hier zweigt nach links durch den Hochwald ein Jagdsteig ab, der auf die Wiesen des Loibnerbodens führt. Mitten in der Wiese liegt eine umgefallene Baumwurzel. Ab hier den gelben Markierungen bis unter die Südflanke der Leobner Mauer (Einstieg Indian Summer) - am Wandfuß den gelben Punkten ca. 300 m nach rechts folgen. Einstieg bei Hufeisen.

Höhe Einstieg: 

1720 m

Abstieg:

Vom Gipfel auf dem Wanderweg über den Lammingsattel zurück zum Ausgangspunkt.

Infostand: 

22.10.2016

Autor: 

Michael Pichler

Ausgangspunkt / Anfahrt

Anreise / Zufahrt:

S6 bis Leoben und weiter über Trofaiach auf den Präbichl und auf Parkplatz nach Ghf. Latschenstuben in Vordernberg parken. Von Norden erreicht man den Präbichl über Hieflau und Eisenerz.

Mit Öffis: Mit der Bahn nach Leoben Hbf. und mit dem Bus (Linie 820) auf den Präbichl

Talort:

Ghf. Latschenstuben / Präbichl

Ausgangspunkt / Höhe:

Parkplatz Ghf. Latschenstuben  - 1230 m

Bilder (8)

Übersicht Leobner Mauer Hufeinsenkante (c) Michael Pichler

Übersicht Leobner Mauer Hufeinsenkante (c) Michael Pichler

Übersicht Leobner Mauer Hufeinsenkante (c) Michael Pichler

Übersicht Leobner Mauer Hufeinsenkante (c) Michael Pichler

3.SL Hufeisenkante bei der Erstbegehung 22.10.2016 (c) Michael Pichler

3.SL Hufeisenkante bei der Erstbegehung 22.10.2016 (c) Michael Pichler

1.SL Hufeisenkante bei der Erstbegehung 22.10.2016 (c) Michael Pichler

1.SL Hufeisenkante bei der Erstbegehung 22.10.2016 (c) Michael Pichler

1.SL Hufeisenkante bei der Erstbegehung 22.10.2016 (c) Michael Pichler

1.SL Hufeisenkante bei der Erstbegehung 22.10.2016 (c) Michael Pichler

3.SL Hufeisenkante bei der Erstbegehung 22.10.2016 (c) Michael Pichler

3.SL Hufeisenkante bei der Erstbegehung 22.10.2016 (c) Michael Pichler

4. SL Hufeisenkante bei der Erstbegehung 22.10.2016 (c) Michael Pichler

4. SL Hufeisenkante bei der Erstbegehung 22.10.2016 (c) Michael Pichler

5. SL Hufeisenkante bei der Erstbegehung 22.10.2016 (c) Michael Pichler

5. SL Hufeisenkante bei der Erstbegehung 22.10.2016 (c) Michael Pichler

Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.

Nach oben