Schlüsselerlebnis

Klettern
Mittel
(1)

Toureninfo

Diff.
Schwierigkeit 7-
6 obl.
Absicherung
AbsicherungSehr gut
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit 265 m
2:30 Std.  /  3:15 Std.
AusrichtungSüdost
AusrichtungSüdost
Zustiegszeit
Zustiegszeit 0:15 Min.
Abstiegzeit
Abstiegzeit 0:30 Min.
Kondition:
Kraft:
Erfahrung:
Landschaft:

Standort / Karte

Tourenbeschreibung

Berg:
Hohe Wand  (946 m)
Charakter:

Wenn da noch nicht die 2. u. 3. Seillänge durch den Katastrophenbruchhaufen wäre, hätten wir hier ein echtes Gustostückerl. Die 1. SL ist genial u. nach oben hin, wird's immer besser. Nicht Alpinisten werden aber in der 2. u. 3. SL ihr Schlüsselerlebnis haben. Da hilft auch das lange (Orientierungs-)Fixseil nichts.

Genaue Routenbeschreibung:

Siehe Topo!

Erstbegeher / Erstbesteiger:

Alfred Riedl und Peter Köngisberger 2008

Seillänge: 

1 x 50 m

Expressschlingen: 

12

Ausrüstung:

Einfachseil, 10 Expr. Schlingen, Bandschlingen, Helm

Zustieg zur Wand:

Vom Sonnenuhr-Parkplatz in nordöstlicher Richtung (orogr. Links) über die kleinen Steige hinauf zum Wandfusssteig (riesige Routenmarkierungen auf dem Fels sichtbar!!); Wandfusssteig weiter nach NO (rechts) folgen bis man nach der Sonnenuhrwand etwa 30 m nach dem Unteren Postlgrat (schwach gelb markiert u. beschriftet) zu einem markanten Felssturz kommt. Dort ist es die rechte Tour neben der Wüden Posteline.

Höhe Einstieg: 

740 m

Abstieg:

Zum Drachenfliegerstartplatz und über die Völlerin zurück zum Parkplatz in der gr. Kehre.

Bemerkungen:

Achtung: Die zweite Seillänge führt auf den ersten Metern über Reste des großen Felsbruchs, die als abbruchgefährlich einzustufen sind.

Es sind in dieser Gegend bis jetzt viele Steinböcke unterweges, die teils starken Steinschlag auslösen können!

Infostand: 

25.04.2004

Autor: 

A. Jentzsch

Ausgangspunkt / Anfahrt

Anreise / Zufahrt:

Mit dem PKW nach Stollhof und die Hohe Wand Strasse (Mautstrasse) hinauf. Parken: "Sonnenuhr-Parkplatz" (grosser Parkplatz 1. Kehre)

Talort / Höhe:

Stollhof  - 549 m

Bilder (11)

Übersicht Schlüsselerlebnis

Übersicht Schlüsselerlebnis, Lila = Schlüsselerlebnis Rot = Wüde Posteline Gelb = Zu- u. Abstieg, Foto: A. Jentzsch

1. Seillänge

1. Seillänge, Genialer Start an toll strukturierter Wand, Foto: A. Jentzsch

2. u. 3. Seillänge

2. u. 3. Seillänge, Katastrophe totalo. Bruch, Bruch u. wieder Bruch!, Foto: A. Jentzsch

4. Seillänge

4. Seillänge, Es darf wieder geklettert werden und das gar nicht so schlecht., Foto: A. Jentzsch

4. Seillänge

4. Seillänge, Kurz vor dem Stand, wartet noch eine schwerer Stelle., Foto: A. Jentzsch

5. Seillänge

5. Seillänge, Schlöne Ausdauerlänge an steiler Lochwand, Foto: A. Jentzsch

5. Seillänge

5. Seillänge, Gut gepuztes Finish, Foto: A. Jentzsch

4.Seillänge

4.Seillänge, Beginn der absoluten Genußkletterei - aber auch die 2. und 3. SL sind nicht so schlimm., Foto: leo lindner

5. Seillänge

5. Seillänge, Ein echtes Gustostückerl, Foto: leo lindner

5. Seillänge

5. Seillänge, einfach genial, Foto: leo lindner

Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.

Nach oben