Suche nach dem Wunderkuchen

Klettern
Schwer
(1)

Toureninfo

Diff.
Schwierigkeit 8
7 obl.  /  A1
Absicherung
AbsicherungSehr gut
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit 115 m
2:00 Std.  /  2:30 Std.
AusrichtungSüdost
AusrichtungSüdost
Zustiegszeit
Zustiegszeit 0:10 Min.
Abstiegzeit
Abstiegzeit 0:20 Min.
Kondition:
Kraft:
Erfahrung:
Landschaft:
Beste Jahreszeit:
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dec

Standort / Karte

Tourenbeschreibung

Berg:
Hohe Wand  (946 m)
Charakter:

Schöne, schwere Tour an der Pyramide. Die schwierige Länge ist recht zwingend oder 7/A1 (Bandschlingentrittleiter). Der ersten Längen sind ausgespochen schön und die Schlüsselänge ausgesprochen steil und glatt.
Weniger begnadete KletterInnen, wählen die Var. Backblech.

Der Wunderkuchen ist keine Genuss/Plaisiertour.

Genaue Routenbeschreibung:

siehe Topo!

Erstbegeher / Erstbesteiger:

Brigitte und Walter Dolezal 2008

Seillänge: 

1 x 50 m

Expressschlingen: 

11

Ausrüstung:

Einfachseil, 11 Expr. Schlingen, 2 Bandschlingen und Helm

Zustieg zur Wand:

Vom Parkplatz der gelben Markierung Richtung Leiterlsteig folgen und 10 m vor der Wand (Versicherungen) links auf Steigspur 30 m Einstieg queren (Einstiegsaufschrift).

Höhe Einstieg: 

700 m

Abstieg:

Vom Ausstieg gerade hinauf zur Mautstraße (Steinmänner) und diese kurz bergauf bis der Leiterlsteig rechts abzweigt. Über diesen zurück zum Einstieg bzw. Auto

Infostand: 

26.06.2008

Autor (Referenz): 

Ausgangspunkt / Anfahrt

Anreise / Zufahrt:

Mit dem PKW nach Stollhof in Richtung Hohe Wand Strasse (Mautstrasse). Noch im Ort Stollhof bei der zweiten Abzweigung Richtung "Ramhof" (Beliebter Mostheuriger!). Vom "Ramhof" die Strasse weiter bis zu einer Kreuzung, auf dieser links ab bis zur Parkmoeglichkeit. (Der Parkplatz befindet sich in der Falllinie eines grossen Grabens).

Talort / Höhe:

Stollhof  - 549 m

Bilder (9)

Übersicht Pyramide

Übersicht Pyramide, rot = Elfenstaub blau = Wunderkuchen und Backblech gelb = Zu- u. Abstieg, Foto: Andreas Jentzsch

2. Seillänge

2. Seillänge, Schöne, glattte Wandkletterei, Foto: Andreas Jentzsch

2. Seillänge

2. Seillänge , Foto: Andreas Jentzsch

4. Seillänge

4. Seillänge, Start in die schwere Länge., Foto: Andreas Jentzsch

4. Seillänge

4. Seillänge, Vor dem Beginn der Schlüsselstelle., Foto: Andreas Jentzsch

4. Seillänge

4. Seillänge, Geschafft, nach dem 8ter Zügen folgt, eine schöne Lochwand., Foto: Andreas Jentzsch

4. Seillänge

4. Seillänge, Am letzten Stand., Foto: Jahn Kottmel

4. Seillänge

4. Seillänge , Foto: Andreas Jentzsch

Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.

Nach oben