Turnerbergsteiger Steig (Kamin)

Klettern
Leicht
(2)

Toureninfo

Diff.
Schwierigkeit 4+
4+ obl.
Absicherung
AbsicherungMittel
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit 150 m
2:00 Std.  /  3:00 Std.
AusrichtungSüdost
AusrichtungSüdost
Zustiegszeit
Zustiegszeit 0:25 Min.
Abstiegzeit
Abstiegzeit 0:35 Min.
Kondition:
Kraft:
Erfahrung:
Landschaft:
Beste Jahreszeit:
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dec

Standort / Karte

Tourenbeschreibung

Berg:
Hohe Wand  (946 m)
Charakter:

Dieser Anstieg gehört zu den Hohe Wand-Klassikern der ersten Stunde. Vor allem der Kamin im oberen Teil des Steiges zählt zu den schönsten aber auch engsten und anspruchsvollsten Hohe Wand Kaminen. Es soll schon vorgekommen sein, daß einige Kletterer fast nicht hochgekommen sind, weil sie zu breit waren, aber für Kamin- und Schlurfspezialisten ein Muß ! Im gesamten ein wildromantischer Klassiker, bei dem "Kaminfeinde" auch über den Aeroplansteig ausweichen können (siehe Topo). Nach der ersten Seillänge ist ein Abstecher zur Tristangrotte zu empfehlen (siehe Topo...).

Genaue Routenbeschreibung:

siehe Topo!

Erstbegeher / Erstbesteiger:

K. Koller, F. Hanisch 1905

Seillänge: 

1 x 50 m

Expressschlingen: 

8

Klemmkeile: 

Grundsort.

Ausrüstung:

Einfachseil, 8 Expr. Schlingen, Bandschlingen, KK Grundsortiment, Sanduhrschlingen.

Bemerkung zu den Versicherungen:

Im Kamin steck kaum etwas. Man kann aber im engen Kamin auch kaum runterfallen, da man ohnehin feststeckt.

Ergänzung zur Schwierigkeit:

4+ im Kamin und 4

Zustieg zur Wand:

a.) grosser Parkplatz 1. Kehre – leicht rechtshaltend hinauf zum Wandfusssteig bis zu den Einstiegen (Tafel). b.) kleiner Parkplatz (3-4 PKWs) – nach der 1. Kehre die Strasse weiter bis Felsen auftauchen; davor parken (Achtung Steinschlag!). Die Holzstufen hinauf zum Wandfusssteig (blaue Markierung) bis zur Abzweigung "Zahmer Fuchslochsteige"; ca. 50 m weiter, vorbei am Draschgrat (Tafel) nach links; Tafel bei den Einstiegen!


Ab Abzweigung Fuchslochsteig: Dem Steig kurz folgen bis


nach der ersten Steilstufe. Nun nach links zu Klemmblock


queren (besser kurz vor Klemmblock anseilen - siehe Topo)

Höhe Einstieg: 

750 m

Abstieg:

Über den "Zahmen Fuchslochsteig" (1+ rot markiert) in 30 Min. wieder zum Einstieg. Rechts, noch vor dem Gasthof Almfrieden.


Man kann auch über die Völlerin beim Ghf. Postl absteigen. Hier kommt man beim Parkplatz in der 1. gr. Kehre raus.

Stützpunkt:
Bemerkungen:

Sehr enger Kamin am Schluss.

Infostand: 

25.04.2004

Autor (Referenz): 

Ausgangspunkt / Anfahrt

Anreise / Zufahrt:

A2 - Wöllersdorf - Dreistetten - Stollhof - Mautstraße. Parkplatz in der ersten Kehre bei der ersten Felswand, oder noch etwa 500 m weiter zu einem kl. Parkplatz unter der erste Felswand. (Achtung Steinschlaggefahr fürs Auto!). Ab hier Zustieg b).


Siehe auch Zufahrtsplan Hohe Wand unter Übersicht!

Talort / Höhe:

Stollhof  - 549 m

Bilder (4)

Wandübersicht Draschgrat

Wandübersicht Draschgrat, Der Turnerbergsteiger ist pink eingezeichnet., Foto: Andreas Jentzsch

Kamin

Kamin, Der enge Kamin im oberen Wandteil., Foto: Axel Jentzsch-Rabl

Alles hat einmal eine ende...

Alles hat einmal eine ende..., Am ende der letzten Seillange wo der Kamin wieder nicht so eng ist :D Es war besser hier ohne Helm zu klettern und auch Schuhe und andere unnötige Dinge wurden nachgezieht :D, Foto: David Bogyo (Nokia Phone)

Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.

Nach oben