Überholspuren

Klettern
Mittel
(1)

Toureninfo

Diff.
Schwierigkeit 7+
7- obl.  /  A0
Absicherung
AbsicherungGut
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit 160 m
3:00 Std.  /  3:55 Std.
AusrichtungSüdost
AusrichtungSüdost
Zustiegszeit
Zustiegszeit 0:25 Min.
Abstiegzeit
Abstiegzeit 0:30 Min.
Kondition:
Kraft:
Erfahrung:
Landschaft:
Beste Jahreszeit:
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dec

Standort / Karte

Tourenbeschreibung

Berg:
Hohe Wand  (946 m)
Charakter:

Die Überholspuren im rechten Bereich des Toteköpfls werden zu Unrecht ein wenig vernachlässigt, bieten so doch Kletterei vom Feinsten, wie im Zentralen Wandteil. Die verschiedenen Varianten zusammengehängt ergeben eine durchgehende Linie durch die gesamte Wand in einem homogenen Schwierigkeitsbereich. Die Tour steht den modernen Klassikern in diesem Bereich um nichts nach.

Genaue Routenbeschreibung:

siehe Topo!

Erstbegeher / Erstbesteiger:

Bruckner, Müller 86

Seillänge: 

1 x 60 m

Expressschlingen: 

14

Klemmkeile: 

kleine u. mittlere Stopper

Ausrüstung:

Einfachseil (für das Abseilen 50m Doppelseil), 10 Express, für die erste SL ggf. kleine und mittlere Stopper, da sonst weitere Abstände.

Bemerkung zu den Versicherungen:

Für die erste SL ggf. kleine und mittlere Stopper, da sonst weitere Abstände. De Rest der Tour wurde saniert und mit zusätzlichen Haken versehen. Vom ersten BH in der 3. SL sollte man sich nicht abschrecken lassen.

Zustieg zur Wand:

Vom Parkplatz bei der Infotafel leicht rechtshaltend zum Wandfusssteig (blaue Markierung) aufsteigen und weiter nach rechts bis zu den Einstiegen unter dem mark. Pfeiler. Einstieg wenige Meter rechts der Totenköplplatte.

Höhe Einstieg: 

700 m

Abstieg:

Man folgt oben beim Ausstieg links dem Pfad entlang den Felsen bis zu einer größeren Wiese beim Sky-Walk. Von dort zum dahinter liegenden Drachenflieger Startplatz. Dort steigt man gleich links über die Völlerin (gelbe Markierung) wieder zum Wandfuß ab. Alternativ kann man auch über das Totenköpfl abseilen (3x 50 m mit Doppelseil).

Infostand: 

25.05.2007

Autor: 

Erhard Mitsche

Ausgangspunkt / Anfahrt

Anreise / Zufahrt:

A2 - Wöllersdorf - Dreistetten - Stollhof. Von Stollhof über die Hohe Wand Straße (Mautstraße) zu einem großen Parkplatz in der ersten Kehre (große Wiese mit Windfahnen).

Talort / Höhe:

Stollhof  - 549 m

Bilder (11)

Übersicht Totenköpfel

Übersicht Totenköpfel, rot = Osterhasi, Pink = Totenköpfelsteig, Grün = Überholspuren, Foto: Andreas Jentzsch

Foto: Erhard Mitsche

Foto: Erhard Mitsche

Foto: Erhard Mitsche

Foto: Erhard Mitsche

Foto: Erhard Mitsche

Foto: Erhard Mitsche

Foto: Erhard Mitsche

Foto: Erhard Mitsche

Foto: Erhard Mitsche

Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.

Nach oben