Vegetarierkante

Klettern
Leicht
(1)

Toureninfo

Diff.
Schwierigkeit 5-
4 obl.  /  A0
Absicherung
AbsicherungAlpin
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit 175 m
1:30 Std.  /  1:45 Std.
AusrichtungSüd
AusrichtungSüd
Zustiegszeit
Zustiegszeit 0:15 Min.
Kondition:
Kraft:
Erfahrung:
Landschaft:
Beste Jahreszeit:
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dec

Standort / Karte

Tourenbeschreibung

Berg:
Kampermauer  (1394 m)
Charakter:

Diese Tour gehört in diesem Schwierigkeitsgrad zu den allerbesten Routen auf der Kampermauer bzw. in ganz Österreich. Die Route folgt immer rechts od. links der steilen markanten Kante am re. Ende der Kamperwand. Der Fels ist fest, henkelig und seine Griffigkeit erlaubt auch das Überwinden von zwei Überhängen (1. u. 3. SL). Die Crux wartet gleich nach den ersten 15 m. Die Schwierigkeiten bewegen sich sehr konstant im 4ten Grad.

Achtung: Durch sehr deutliche Abspeckspuren an der Vegetarierkante am Hengstpass habe wir alle Zwischenhaken bis auf 2 entfernt. Der Fels würde durch übergroßen Andrang in den nächsten Jahren so stark abgespeckt werden, dass die Route vollkommen abpoliert und dadurch nicht mehr begehbar wäre.

Die Route kann aber gut mit Klemmkeilen, Friends und Sanduhrschlingen gesichert werden!

Genaue Routenbeschreibung:

siehe Topo

Erstbegeher / Erstbesteiger:

unbekannt 1989

Seillänge: 

2 x 55 m

Expressschlingen: 

12

Klemmkeile: 

Grundsort

Friends: 

keine

Ausrüstung:

Doppelseil 55m, 12 Expr. Schlingen, Helm.

Bemerkung zu den Versicherungen:

Die Vegetarierkante ist seit Sommer 2008 nicht mehr mit Bohrhaken abgesichert. Es existieren zwar noch die Standhaken, die Zwischensicherungen aber müssen selbst gelegt werden. Ein Klemmkeil Grundsortiment und ein paar Bandschlingen für Köpfelschlingen sind ausreichend. Friends sind keine notwendig.

Ergänzung zur Schwierigkeit:

5- eine Stelle in der 1. SL

Zustieg zur Wand:

Vom Parkplatz die Straße etwas bergab u. nach der Brücke einem Steiglein zur Wand folgen. 15 min. Am Wandfuß nach rechts zum Jausenstein (einem riesigen Doppelfelsblock), von hier noch 100 m zum Einstieg. Siehe Topo!

Höhe Einstieg: 

1000 m

Abstieg:

Über die Route 3 x 55 m abseilen.

Bemerkungen:

Eine der besten 4er Touren in ganz Österreich!!!

Infostand: 

16.06.2017

Autor (Referenz): 

Ausgangspunkt / Anfahrt

Anreise / Zufahrt:

Von Windischgarsten oder Altenmarkt auf den Hengstpass. Die Kampermauer befindet sich ca. 2 km östlich (Richtung Altenmarkt) unter der Passhöhe. Parkmöglichkeiten bei der Abzweigung zur Laussabaueralm.

Talort / Höhe:

Windischgarten  - 602 m

Bilder (9)

Übersicht Kampermauer mit Tour

Übersicht Kampermauer mit Tour, Foto: Andreas Jentzsch

Detailübersicht Vegetarierkante

Detailübersicht Vegetarierkante, Foto: Andreas Jentzsch

Letzte Seillänge

Letzte Seillänge

In der ersten Seillänge.

In der ersten Seillänge., Foto: Andreas Jentzsch

Die 4. Länge bietet steile Wandkletterei.

Die 4. Länge bietet steile Wandkletterei., Foto: Andreas Jentzsch

Danach kommt man wieder direkt zur Kante.

Danach kommt man wieder direkt zur Kante., Foto: Andreas Jentzsch

An der Kante

An der Kante, Foto: Andreas Jentzsch

Beim 3.Standplatz

Beim 3.Standplatz , Foto: Gerhard König

Letzte Seillänge

Letzte Seillänge , Foto: Gerhard König

Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.

Nach oben