Vergessene Welt

Klettern
Schwer
(1)

Toureninfo

Diff.
Schwierigkeit 8
7- obl.  /  A0
Absicherung
AbsicherungSehr gut
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit 85 m
2:00 Std.  /  2:40 Std.
AusrichtungNordost
AusrichtungNordost
Zustiegszeit
Zustiegszeit 0:25 Min.
Abstiegzeit
Abstiegzeit 0:15 Min.
Kondition:
Kraft:
Erfahrung:
Landschaft:
Beste Jahreszeit:
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dec

Standort / Karte

Tourenbeschreibung

Berg:
Verlorener Turm
Charakter:

Sicher eine der besten Touren am Verlorenen Turm bzw. auf der Rax. Die Tour ist extrem ausgesetzt, bietet aber auch z.B. in der 2. SL diffiziele Einzelstellen. Der Fels und die Absicherungen sind immer perfekt.

Genaue Routenbeschreibung:

siehe Topo!

Erstbegeher / Erstbesteiger:

Th. Behm, St. Libicky 2000

Seillänge: 

1 x 60 m

Expressschlingen: 

10

Ausrüstung:

Einfachseil 60 m, 10 Expr., Bandschlingen und HELM!

Bemerkung zu den Versicherungen:

Die Route ist sehr gut mit Bohrhaken gesichert.

Ergänzung zur Schwierigkeit:

8 eine Stelle in der letzten Seillänge, zwei 8- Stellen, sonst oft 7

Zustieg zur Wand:

Höllental-Bundesstraße, Parkplatz beim Weichtalhaus. Von hier dem Ferdinand Mayer Weg 20 min folgen. Kurz bevor er in einen niedrigen Jungwald mündet geht es links zu den schon sichtbaren Felsen (Wandfuss).

Höhe Einstieg: 

700 m

Abstieg:

Vom Ausstieg orographisch rechts zum letzten gr. Baum absteigen und hier 30 m abseilen zu Bühler bei zwei schwarzen SUs. Von hier noch einmal 20m und dann zu Fuss zum Einstieg.
Oder: Am orographisch linken Ende des Turmes (Steigspuren) kurz 5 m abklettern (III) und dann auf Rückseite zum Einstieg zurück (oder an der Rückseite des Turmes 1 x 40 m abseilen, auch Abseilen über Route möglich (25m, 35m, 25m).

Stützpunkt:
Bemerkungen:

Der Verlorene Turm ist estwas für heisse Tage.

Infostand: 

18.05.2004

Autor (Referenz): 

Ausgangspunkt / Anfahrt

Anreise / Zufahrt:

Mit dem Auto über die A2 und dann die S6 nach Gloggnitz und weiter über Reichenau ins Höllental zum Weichtalhaus.

Talort / Höhe:

Hirschwang  - 510 m

Bilder (10)

Wandübersicht Verlorener Turm.

Wandübersicht Verlorener Turm., Die Tour geht knapp links der Spanischen Bären hoch., Foto: Andreas Jentzsch

3. Seillänge

3. Seillänge

1. Seillänge

1. Seillänge, Die Tour beginnt gleich mit einer Ausdauerlänge., Foto: Andreas Jentzsch

1. Seillänge

1. Seillänge, Die Crux dieser Länge wartet kurz vor dem Stand., Foto: Andreas Jentzsch

2. Seillänge

2. Seillänge, Hannes in der Harten Einzelstelle (8-) in der 2. SL., Foto: Andreas Jentzsch

3. Seillänge

3. Seillänge, Jetzt ist, denke ich, allen klar das die Vergessene Welt eine supersteile Tour ist., Foto: Andreas Jentzsch

3. Seillänge

3. Seillänge, Nach 1/3 warmupausdauer kommt die Schlüsselstelle dieser Länge., Foto: Andreas Jentzsch

3. Seillänge

3. Seillänge, Hier ist Hannes schon am 'Ausklettern' im 7- Bereich, doch...., Foto: Andreas Jentzsch

3. Seillänge

3. Seillänge, ....da ist noch diese Kantn. Etwas für Techniker., Foto: Andreas Jentzsch

4. Seillänge

4. Seillänge, Sie fängt gleich mit einem brachialen Sinterüberhang an (8-)., Foto: Andreas Jentzsch

Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.

Nach oben