Francesco Tarmannsteig Klettersteig

Klettersteig
Mittel
(3)

Toureninfo

Diff.
Schwierigkeit C/D
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit 60 Hm  /  75 Hm
0:40 Min.  /  1:00 Std.
Absicherung
AbsicherungSehr gut
AusrichtungSüdost
AusrichtungSüdost
Zustiegszeit
Zustiegszeit 0:05 Min.
Abstiegzeit
Abstiegzeit 0:15 Min.
Kondition:
Kraft:
Erfahrung:
Landschaft:
Beste Jahreszeit:
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dec

Standort / Karte

Tourenbeschreibung

Regionen:
Berg:
Hangender Stein  (610 m)
Charakter:

Kurzer, aber nicht zu unterschätzender Trainingsklettersteig. Die Route verläuft östlich des "Hangenden Steins" und nutzt den Fels interessant aus.

Genaue Routenbeschreibung:

Nach der steilen Einstiegswand (C) folgt man einem erdigen Band (A/B) nach rechts. Anschließend führt eine steile Verschneidung (C/D) nach oben. Danach geht es im Zick-Zack-Kurs (C, dann C/D) weiter. Über die Schlusswand (C) wird der originelle Umkehrpunkt (C/D) erreicht.

Erhalter:

Oesterreichischer Alpenverein, Sektion Vorarlberg

Ausrüstung:

Komplette Klettersteigausrüstung, Klettersteighandschuhe

Bemerkung zu den Versicherungen:

durchgehendes Stahlseil, Trittstifte

Ergänzung zur Schwierigkeit:

Fels stellenweise mit Erdsand bestäubt, bei Nässe sehr rutschig

Zustieg zur Wand:

Dem Pfad neben der Sitzbank durch den Wald folgen. Bereits nach wenigen Metern teilt sich der Pfad. Links halten (von rechts kommt der Abstiegsweg) und in Kürze zum Einstieg.

Höhe Einstieg: 

550 m

Abstieg:

Nach der Umkehrstelle weiter dem Stahlseil folgen. Der steile, erdige Abstieg ist durchgehend versichert und erreicht in den Felspassagen den Schwierigkeitsgrad B/C.

Kartenmaterial:

Kompass WK 32 Bludenz - Schruns - Klostertal, 1:50.000, ISBN: 3-85491-035-5


Freytag & Berndt WK 371 Bludenz - Klostertal - Brandnertal - Montafon, 1:50.000


BEV ÖK 141 Feldkirch, 1:50.000

Bemerkungen:

großteils schattiger Verlauf im Wald

Infostand: 

06.06.2004

Autor (Referenz): 

Ausgangspunkt / Anfahrt

Anreise / Zufahrt:

Bei Bludenz Richtung Nüziders abzweigen. Weiter Richtung Ludesch, bei einer Kreuzung ist der "Hangende Stein" nicht zu übersehen.


Mit Öffis: Bahnhof Ludesch, von dort 10 Min. zu Fuß

Talort / Höhe:

Nüziders  - 535 m

Bilder (11)

Übersicht

Übersicht, Gut zu sehen ist der steile Mittelteil und der versicherte Abstieg durch den Wald., Foto: Dieter Wissekal

Einstiegstafel

Einstiegstafel, Die Einstiegstafel., Foto: Dieter Wissekal

Einstiegswand

Einstiegswand, Die Einstiegswand (C)., Foto: Dieter Wissekal

Rampe

Rampe, Auf der Rampe (A/B)., Foto: Dieter Wissekal

Verschneidung

Verschneidung, In der steilen Verschneidung (C/D)., Foto: Dieter Wissekal

Steil

Steil, Im steilen mittleren Teil des Steiges (C)., Foto: Dieter Wissekal

Zick-Zack-Kurs

Zick-Zack-Kurs, Im Zick-Zack-Kurs (C) geht es aufwärts., Foto: Dieter Wissekal

Gut versichert

Gut versichert, Durchgehend mit Stahlseil versichert., Foto: Dieter Wissekal

Kante

Kante, An einer Kante im oberen Teil des Steiges., Foto: Dieter Wissekal

Felsblock

Felsblock, Beim Felsblock aus dem ein Baum herauswächst., Foto: Dieter Wissekal

Abstiegsklettersteig

Abstiegsklettersteig, Am Abstiegsklettersteig (B/C)., Foto: Dieter Wissekal

Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.