Kleine Cirspitze

Klettersteig
Mittel
(2)

Toureninfo

Diff.
Schwierigkeit B/C
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit 80 Hm  /  400 Hm
0:45 Min.  /  2:00 Std.
Absicherung
AbsicherungGut
AusrichtungSüd
AusrichtungSüd
Zustiegszeit
Zustiegszeit 0:30 Min.
Abstiegzeit
Abstiegzeit 0:45 Min.
Kondition:
Kraft:
Erfahrung:
Landschaft:
Beste Jahreszeit:
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dec

Standort / Karte

Tourenbeschreibung

Gebirge:
Berg:
Kleine Cirspitze  (2520 m)
Charakter:

Auf den kleinen Bruder (Cir V) der Großen Cirspitze führt ein rassiger Klettersteig. Vom Gipfel hat man enien großartigen Ausblick auf die Nordwände des Sellastocks, den Langkofel und auf das Hochplateau der Puez Gruppe. Dank des kurzen Zustieges und geringe Steighöhe läßt sich diese Tour gut mi der Besteigung des großen Bruders, der Großen Cirspizte oder Gran Cir verbinden, beides sogar als Nachmittagsspaziergang.

Genaue Routenbeschreibung:

Siehe Topo! 

Über die Leiter aufsteigen und über einen kurzen Grat (B) auf einen Absatz. Vom Absatz in die Wand übersteigen und hinauf (A/B, später B) bis der Steig links über eine Plattenwand (B) auf einen weiteren Absatz führt. Kurz leicht, dann über einen schwierigen Block (B/C) höhersteigen, dann zu Fuß an das rechte Ende des Gipfelsockels. Über eine Rampe (A) um den Sockel herum und auf der Rückseite kurz schwierig (B/C) auf den höchsten Punkt.

Kinderfreundlich: 

Ja

Ausrüstung:

Klettersteigausrüstung und Helm - Kinder evtl. ein Sicherungsseil.

Zustieg zur Wand:

Von der Passhöhe auf einer Schotterstraße zur Bergstation Dantercepies, 2298 m (erreichbar im Juli und Aug. mit der Seilbahn von Wolkenstein). Wenige Meter (östlich) vor der Bergstation (Hinweisschild Klettersteig) auf einem Grasrücken zum Fuß der Felsen, durch eine Rinne (rote Punkte) hinauf und rechts über eine kurze Wand (1) auf einen Absatz zu den ersten Versicherungen bei einer Leiter. Alternativ erreicht man die Bergstation auch auf einem direkten Weg vom Grödnerjochhaus.

Höhe Einstieg: 

2434 m

Abstieg:

Vom Gipfelsockel wieder absteigen, links versichert (A) in eine Scharte und durch die Rinne (A) abwärts. Entweder bei erster Möglichkeit zum Einstieg queren oder gleich bis zum Weg 2D absteigen. Weiter wie Aufstieg.

Kartenmaterial:

Tabacco Blatt Nr. 07, Alta Badia, Arabba; Marmolada, AV-Karte Nr. 52/1

Autor: 

Andreas Jentzsch

Autor (Referenz): 

Ausgangspunkt / Anfahrt

Anreise / Zufahrt:

Auf der A22 bis zur Ausfahrt Klausen und auf der SS 242 ins Grödnertal bis Wolkenstein. Dort hinauf auf das Grödner Joch (SS243). Auf der Passhöhe parken.

Talort / Höhe:

Wolkenstein  - 1563 m

Ausgangspunkt / Höhe:

Passhöhe Grödner Joch  - 2121 m

Bilder (8)

Die Klettersteige an der Großen und Kleinen Cirspitze

Die Klettersteige an der Großen und Kleinen Cirspitze

Am Einstieg des Klettersteiges.

Am Einstieg des Klettersteiges.

Dort hat man bereits einen tollen Ausblick auf den Langkofel.

Dort hat man bereits einen tollen Ausblick auf den Langkofel.

Auf den ersten versicherten Klettermetern.

Auf den ersten versicherten Klettermetern.

An der steilen Platte.

An der steilen Platte.

Kurz vor dem Gipfel.

Kurz vor dem Gipfel.

Der Gipfel der Cir V.

Der Gipfel der Cir V.

Grödnerjoch und Sellastock vom Gipfel aus

Grödnerjoch und Sellastock vom Gipfel aus

Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.