Kupfergeiststeig und Gletschergoassteig

Klettersteig
Schwer
(1)

Toureninfo

Diff.
Schwierigkeit D/E
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit 140 Hm  /  275 Hm
0:50 Min.  /  1:40 Std.
Absicherung
AbsicherungGut
AusrichtungWest
AusrichtungWest
Zustiegszeit
Zustiegszeit 0:20 Min.
Abstiegzeit
Abstiegzeit 0:30 Min.
Kondition:
Kraft:
Erfahrung:
Landschaft:
Beste Jahreszeit:
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dec

Standort / Karte

Tourenbeschreibung

Regionen:
Berg:
Hundeck  (2079 m)
Charakter:

Sehr schöne, aber auch sehr anstrengende Steiganlage durch die „Hauswand“ von Hüttschlag. Der Kupfergeiststeig verläuft mitten durch die mächtige Plattenwand über dem Ort. Ausgestattet mit nur 5 Bügeln muss man sich durch die nach oben hin leicht überhängende Plattenzone am Stahlseil hinaufhanteln. Ausgestiegen wird nach einer Seilbrücke und einem steilen Pfeiler, der zu einer Aussichtskanzel hinaufführt. Für Leute mit genügend Ausdauerkraft eine perfektes Klettersteigabenteuer!

Genaue Routenbeschreibung:

Vom Einstieg über eine leichte Platte (B) bis unter einen markanten Block (dort zweigt rechts der Gletschergoassteig ab - siehe Topo). Der Kupfergeiststeig zieht links am Block hoch (C), nach einer Rampe (B/C) folgt ein weiteres Steilstück (C). Im Zickzack (C) gelangt man unter eine überhängende Wandstelle. Am linken Rand aufwärts (C/D), immer steiler (D) erreicht man die ersten Schlüsselstelle (D/E). Eine glatte, leicht überhängende Wand mit nur einer Klammer muss bezwungen werden. Ein Grasbuckel (den wird es wegen des zu erwartenden Besucheransturmes sicher nicht mehr lange geben) lädt zum verschnaufen ein (B). Über eine glatte, leicht überhängende Wand (D/E, 2 Klammern) erreicht man eine Plattenquerung (B/C, mit einer Rastmöglichkeit auf einem Grasfleck B). Danach wieder sehr steil (C/D) über einen Überhang. Die dem Überhang folgende steile Platte (C/D und C) endet in einer Linksquerung. Man quert (B/C) zu einer Seilbrücke (B), über die man zum Schlusspfeiler (C) gelangt. Bei der Aussichtsplattform ein paar Meter (A) in den Wald zum Steigende.

Erhalter:

Von Richard Franzl wurde der Steig im Frühjahr 2009 errichtet.

Ausrüstung:

Komplettes Klettersteigset und Helm, für schwächere Geher ein Sicherungsseil.

Bemerkung zu den Versicherungen:

Gut versicherte Steiganlage, tlw. aber etwas weite Abstände!

Ergänzung zur Schwierigkeit:

Viele Stellen D und D/E - sehr anstrengender Klettersteig, der mit E-Steigen zu vergleichen ist!

Zustieg zur Wand:

Vom Parkplatz entlang des Baches auf der Hauptstraße in den südöstlichen Ortsteil bis zu einer Brücke. Über den Fluß und dem markierten Weg zum Hundeck kurz folgen bis rechts der breite Zustiegsweg abzweigt. Die Wand ist sehr gut vom Ort zu sehen!

Höhe Einstieg: 

1110 m

Abstieg:

Vom Ausstieg durch den Wald auf eine Almwiese und auf dem Hundeckanstieg (markiert) links wieder hinunter nach Hüttschlag.

Kartenmaterial:

Alpenvereinskarte 45/1 Niedere Tauern I, 1:50.000
BEV-Karte ÖK 125 Bischofshofen, 1:50.000
Kompass WK 80 St. Johann/Salzburger Land, 1:50:000, ISBN: 3-85491-089-4
Freytag & Berndt WK 191 Gasteiner Tal - Wagrain - Großarltal, 1:50.000

Bemerkungen:

Perfekter Klettersteig, den man wegen des kurzen Zu- und Abstieges auch als Nachmittagstour machen kann.

Die Tour ist nichts für Anfänger und verlangt viel Ausdauerkraft!

Es gibt einen kurzen Übungsklettersteig "Gletschergoassteig", dieser wird gerne zum Einklettern vor dem Kupfergeiststeig gemacht (siehe Topo, der Steig ist B und 55 m hoch, Zeitaufwand ca. 20 Min.).

Infostand: 

18.06.2009

Autor (Referenz): 

Ausgangspunkt / Anfahrt

Anreise / Zufahrt:

Von Bischofshofen oder Zell am See nach St. Johann im Pongau und dort ins Großarltal abzweigen. Weiter bis nach Hüttschlag und gleich nach dem Tunnel rechts abzweigen (Parkmöglichkeit).

Mit Öffis: Mit der Bahn nach St. Johann im Pongau, weiter mit dem Bus (Linie 540) nach Hüttschlag.

Talort / Höhe:

Hüttschlag  - 1030 m

Bilder (27)

Übersicht

Übersicht, Links der Kupfergeiststeig und rechts der Gletschergoassteig, Foto: Axel Jentzsch-Rabl

Brücke im Ort

Brücke im Ort, Beim Zustieg im Ort, Foto: Axel Jentzsch-Rabl

Breiter Zustiegsweg

Breiter Zustiegsweg, Auf dem breiten Zustiegsweg hinauf zur Wand., Foto: Axel Jentzsch-Rabl

Einstiegsplatte

Einstiegsplatte, Eine Gruppe in der Einstiegsplatte., Foto: Axel Jentzsch-Rabl

Querung Gletschergoassteig

Querung Gletschergoassteig, Bei der Querung am Beginn des Gletschergoassteiges., Foto: Axel Jentzsch-Rabl

Platte Gletschergoassteig

Platte Gletschergoassteig, In der Platte des Gletschergoassteiges., Foto: Axel Jentzsch-Rabl

Gletschergoassteig

Gletschergoassteig, Landschaftlich eindrucksvoll, die Plattenkante im Gletschergoassteig., Foto: Axel Jentzsch-Rabl

Einstieg in den Kupfergeist

Einstieg in den Kupfergeist, Bei der Abzweigung nach der Einstiegsplatte wird es gleich schwerer., Foto: Axel Jentzsch-Rabl

Steile Platten

Steile Platten, Steile Platten im Mittelteil des Kupfergeiststeiges., Foto: Axel Jentzsch-Rabl

Ausgesetzte Wand

Ausgesetzte Wand, Im oberen Teil des Kupfergeist Klettersteiges., Foto: Axel Jentzsch-Rabl

Überhang

Überhang, Der kleine Überhang im oberen Teil., Foto: Axel Jentzsch-Rabl

Letzte steile Platte

Letzte steile Platte, In der letzten schweren Platte vor der Seilbrücke., Foto: Axel Jentzsch-Rabl

Tiefblick

Tiefblick, Tiefblick hinunter in die Wand., Foto: Axel Jentzsch-Rabl

Seilbrücke und Schlusspfeiler

Seilbrücke und Schlusspfeiler, Die Seilbrücke und der Abschlusspfeiler., Foto: Axel Jentzsch-Rabl

Aussichtsplattform

Aussichtsplattform, Am Steigende ist eine kleine Aussichtsplattform., Foto: Axel Jentzsch-Rabl

Almwiese

Almwiese, Die Almwiese beim Abstieg., Foto: Axel Jentzsch-Rabl

Nass:-)

Nass:-), Hundeführer an der ( Stahl) Leine!, Foto: roland pfund

Seilbrücke

Seilbrücke, erfordert bestes Balancegefühl, Foto: Bernahrd Pichler

Noch zwei Hundeführer an der Leine!

Noch zwei Hundeführer an der Leine!, Egger Charly+Imlauer Gerhard, Foto: Roland Pfund

Einstieg zum Gletschergoaß Übungsklettersteig

Einstieg zum Gletschergoaß Übungsklettersteig, Tolle Unternehmung mit der ganzen Familie, Foto: Heidi

Im Einstiegswandl des Gletschergoaßklettersteiges

Im Einstiegswandl des Gletschergoaßklettersteiges, Mit Mama Papa und Oma unterwegs, Foto: Heidi

Gletschergoaß Klettersteig

Gletschergoaß Klettersteig, Freude, Vertrauen und Spaß, Foto: Heidi

Gletschergoaß Klettersteig

Gletschergoaß Klettersteig, Erste Versuche der Kinder im Klettersteig, Foto: Heidi

Gletschergoaß Klettersteig

Gletschergoaß Klettersteig, Tolles Erlebnis für Jung und Alt !!, Foto: Heidi

"luft unter den sohlen" :)

"luft unter den sohlen" :) , Foto: Chris Ellmer

kein kommentar :)

kein kommentar :) , Foto: Chris Ellmer

Hängebrücke

Hängebrücke, Nach den schwierigen E Stellen die letzte Herausforderung, Foto: Thomas Schauer

Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.