Trafoi-Klettersteig

Klettersteig
Mittel
(1)

Toureninfo

Diff.
Schwierigkeit C
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit 60 Hm  /  170 Hm
0:30 Min.  /  1:00 Std.
Absicherung
AbsicherungSehr gut
AusrichtungWest
AusrichtungWest
Zustiegszeit
Zustiegszeit 0:15 Min.
Abstiegzeit
Abstiegzeit 0:15 Min.
Kondition:
Kraft:
Erfahrung:
Landschaft:

Standort / Karte

Tourenbeschreibung

Gebirge:
Berg:
Hochleitenspitze  (2798 m)
Charakter:

Kurzer, aber interessanter Übungsklettersteig direkt beim Hotel der Skilegende Gustav Thöni. Schöne Halbtagestour für Einsteiger, die man auch recht schnell vom Ort aus erreicht.

Genaue Routenbeschreibung:

Siehe Topo. Nach dem Einstieg trennt sich die Route. Die linke Variante ist ein Rampensystem (eine Stelle C), rechts quert man etwas und steigt dann gerade (C) steil aufwärts. Der Weg zur Höhle (A/B) ist eine Sackgasse.

Kinderfreundlich: 

Ja

Ausrüstung:

Komplette Klettersteigausrüstung.

Zustieg zur Wand:

Vom Ort auf dem Wanderweg steil hinunter zum Bach. Über die Brücke und auf der anderen Bachseite auf dem Wanderweg nach rechts zum Einstieg.

Abstieg:

Von der Plattform nach links zum Wanderweg und auf diesem wieder zum Bachabstiegen. Über die Brücke und auf dem schon bekannten Zustiegsweg hinauf nach Trafoi.

Kartenmaterial:

Tabacco 08, Ortles-Cevedale Ortlergebiet; Kompass WK 072

Autor (Referenz): 

Ausgangspunkt / Anfahrt

Anreise / Zufahrt:

Auf der Autobahn A22 bis zur Ausfahrt Bozen Süd. Weiter auf der SS 38 über Meran in den Vinschgau und nach Prad am Stilfser Joch. Von Prad bis Gomagoi und dort gerade weiter nach Trafoi. Im Ort je nach Möglichkeit parken. Öffis: Mit der Bahn nach Spondinig und mit dem Bus nach Trafoi.

Talort / Höhe:

Trafoi  - 1532 m

Ausgangspunkt / Höhe:

Parkplätze in Trafoi  - 1532 m

Bilder (6)

Übersicht: Trafoi - das Hotel Thöni und links auf der anderen Bachseite der kurze Klettersteig.

Übersicht: Trafoi - das Hotel Thöni und links auf der anderen Bachseite der kurze Klettersteig.

Der kleine See unten bei der Brücke (Zustieg).

Der kleine See unten bei der Brücke (Zustieg).

Der untere Teil der Ferrata.

Der untere Teil der Ferrata.

Der steile Abschnitt der linken Variante.

Der steile Abschnitt der linken Variante.

Auf der Rampe der linken Variante.

Auf der Rampe der linken Variante.

Die obere Querung der linken Variante - hinten das Hotel Thöni.

Die obere Querung der linken Variante - hinten das Hotel Thöni.

Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.