Winkelkar-Steig Klettersteig

Klettersteig
Leicht
(1)

Toureninfo

Diff.
Schwierigkeit B
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit 400 Hm  /  1350 Hm
1:00 Std.  /  6:30 Std.
Absicherung
AbsicherungGut
AusrichtungNordNordostOst
AusrichtungNord, Nordost, Ost
Zustiegszeit
Zustiegszeit 2:30 Std.
Abstiegzeit
Abstiegzeit 3:00 Std.
Kondition:
Kraft:
Erfahrung:
Landschaft:
Beste Jahreszeit:
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dec

Standort / Karte

Tourenbeschreibung

Berg:
Pyramidenspitze  (1997 m)
Charakter:

Der schöne und deshalb auch stark frequentierte Klettersteig führt auf den bekanntesten Gipfel im Zahmen Kaiser. Der eigentliche Klettersteig beginnt im hintersten Teil des mächtigen Winkelkares und führt in ca. 400 Hm direkt zum Gipfel. Vom Gipfel genießt man den Ausblick auf den wilden Teil des Kaisergebirges, Fleischbank, Totenkirchl und die Ellmauer Halt sind zum Greifen nahe. Der Steig eignet sich auch für trittsichere Anfänger, konditionsstarke Kinder nimmt man aber sicherheitshalber ans Seil.

Genaue Routenbeschreibung:

Siehe Topo!

Ausrüstung:

Komplette Klettersteigausrüstung; auf jeden Fall einen Helm!

Zustieg zur Wand:

Man folgt anfangs der Forststraße bis zur Großpoitneralm, dann weiter auf dem markierten Weg zur Winkelalm. Hinter dieser kurz absteigen und auf markiertem Weg durch das große Kar zum Einstieg.

Höhe Einstieg: 

1630 m

Abstieg:

Wie Aufstieg.

Schöne Alternative mit zweitem Pkw: Man steigt entlang des eindrucksvollen Kammes zur Vorderkaiserfeldenhütte (1388 m) ab. Von dieser führt ein anfangs steiler Weg hinunter nach Ebbs (dort sollte man den zweiten PKW geparkt haben oder mit dem Bus zurück nach Durchholzen). Zeit: 4 - 5 Std. (siehe dazu Karte!).

Kartenmaterial:

AV-Karte Nr. 8, Kaisergebirge; Kompass Nr. 09

Bemerkungen:

Bis spät ins Frühjahr halten sich im unteren Bereich hartnäckig Schneefelder. Vom Gipfel der Pyramidenspitze erreicht man in ca. 15 Min. (leicht) auch noch den Gipfel der Vorderen Kesselschneid (die höchste Erhebung im Zahmen Kaiser). Der Klettersteig wurde 2008/2009 komplett saniert.

Infostand: 

01.01.2010

Autor: 

Axel Jentzsch-Rabl

Autor (Referenz): 

Ausgangspunkt / Anfahrt

Anreise / Zufahrt:

Über die A12 weiter nach Deutschland und bei der Abfahrt Oberaudorf abfahren. Dort weiter in Richtung Walchsee bis nach Durchholzen. In der Ortsmitte bei einer Linkskurve gerade weiter. Bei einer Abzweigung rechts bis zu einem Parkplatz (nach ca. 600 Meter ab der Hauptstraße) fahren. Öffis: Mit der Bahn nach Kufstein und mit dem Bus nach Durchholzen.

Talort / Höhe:

Durchholzen  - 691 m

Ausgangspunkt / Höhe:

Parkplatz südöstl. von Durchholzen  - 740 m

Bilder (7)

Übersicht Winkelkar-Steig

Übersicht Winkelkar-Steig

Bei der Winkelalm.

Bei der Winkelalm.

Tafel am Wegrand.

Tafel am Wegrand.

Der Einstieg des "Klettersteiges".

Der Einstieg des "Klettersteiges".

Im unteren Teil des Klettersteiges.

Im unteren Teil des Klettersteiges.

Die steile Klammernpassage ist der schwerste Teil des Steiges.

Die steile Klammernpassage ist der schwerste Teil des Steiges.

Auf dem Gipfel der Pyramidenspitze, 1997 m.

Auf dem Gipfel der Pyramidenspitze, 1997 m.

Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.