14 Dezember 2005

BERGSTEIGER Ausgabe Jänner 2006

News - 96 Gipfel-Träume - Skitouren für fast jedes Wetter - Adrenalin am Allmibach - können. »Schneeschuhe« heißt das Zauberwort - Die Nordwände an Griesferner und Hochferner - Test: Schneeschuhe für Einsteiger und Fortgeschrittene - Der Weg nach Machu Picchu - Kaiserschmarrn nach Sherpa-Art

BERGSTEIGER Ausgabe Jänner 2006

Ab sofort im Handel

AKTUELL

News

- Riesen-Erfolg: »Summit 2005«

- DM im Sportklettern

- Hauptversammlung des DAV

- Klettern am Flüelapass

- Austria-Skitourencup

- Bergfilmfestival in Tegernsee

- Das aktuelle Interview

- Veranstaltungskalender

- Bergwetter

- Umwelt News mit Mountain Wilderness

- Das TV-Programm für Bergsteiger

TITEL

96 Gipfel-Träume

Nehmen Sie sich Zeit, um für die nächste Bergsaison zu planen! Hier finden Sie Tourenziele für mehrere Sommer – 96 Gipfel zwischen Dachstein und Rätikon.

AUF TOUR

A bisserl was geht (fast) immer

Der Lawinenlagebericht rät von Touren abseits gesicherter Pisten ab? Nicht nur in Tirol gibt es Skitouren für fast jedes Wetter; von Peter Freiberger.

Adrenalin am Allmibach

Seit Sommer 2005 gibt es über Kandersteg einen neuen, spektakulären Eisenweg! Senkrecht bis überhängend geht es zur Allmenalp – Adrenalin garantiert; von Daniel Anker.

Großes Extra: SCHNEESCHUHE

Ein Wintertraum

Man muss nicht unbedingt Skifahrer sein, um Tiefschnee genießen zu können. »Schneeschuhe« heißt das Zauberwort! Alles, was Sie über richtige Ausrüstung, geeignetes Gelände und richtige Tourenwahl wissen müssen, sagt Ihnen unser Experte Christian Schneeweiß.

SERIE: TRAUMTOUREN

Gefährlicher Genus

Die Nordwände an Griesferner und Hochferner zählen zu den großen klassischen Eisrouten extremen Zuschnitts in den Ostalpen; von Christian Schneeweiß.

MAGAZIN

Für Sie ausprobiert

Neue Bergsport-Ausrüstung – für Sie getestet!

GROSSE MARKTÜBERSICHT

Für Trapper im »duck step«

Schneeschuhe für Einsteiger und Fortgeschrittene – wir haben uns 14 aktuelle Modelle genauer angeschaut; von Christian Schneeweiß.

REPORTAGE

Wandern über steile Steinstufen

»Großer Berg« – so nannten die Inka ihre geheimnisvolle Stadt Machu Picchu. Der Weg dorthin führt über uralte gepflasterte Pfade und heißt »Camino Inca«; von Sandra Zistl.

Kaiserschmarrn nach Sherpa-Art

Auf der Franz-Senn-Hütte absolvierte der fünffache Everest-Bezwinger, Sherpa Chhiring, ein Praktikum für nepalische Sherpa; von Peter Freiberger.

RUBRIKEN

Editorial

Leserbriefe/Impressum

Vorschau

Ausgabe Jänner 2006 - ab sofort im Handel

Jetzt Probeabo bestellen!

96 Gipfel-Träume
Hier finden Sie Tourenziele für mehrere Sommer – 96 Gipfel zwischen Dachstein und Rätikon.
Nicht nur in Tirol gibt es
Skitouren für fast jedes Wetter...
Seit Sommer 2005 gibt es über Kandersteg einen
neuen, spektakulären Eisenweg!
»Großer Berg« – so nannten die Inka ihre geheimnisvolle
Stadt Machu Picchu
Die schönsten Touren im Jänner Heft
BERGSTEIGER Ausgabe Jänner 2006


Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.
Nach oben