22 Mai 2017

Blind Climber auf dem Everest

Der Osttiroler Andy Holzer erreicht den Gipfel des Mount Everests (8848 m) und macht damit die Seven Summits voll...

Der Osttiroler Andy Holzer erreicht den Gipfel des Mount Everests (8848 m) und macht damit die Seven Summits voll...

Summit - im dritten Anlauf hat es geklappt. Andy Holzer stand gestern um 7:10 Uhr, nach 10 Stunden Aufstieg von Camp 3, auf dem höchsten Punkt unserer Erde. Es war windstill und hatte -26°. Er ist nach dem Amerikaner Erik Weihenmayer (2001) der zweite Blinde, der den Everest Gipfel erreicht hat - Andy Holzer hat als erster Blinder den Gipfel von Norden erreicht. Die Gruppe erreichte bereits am 24. April das ABC (Advanced Base Camp) auf 6400 m auf der Nordseite des Berges und tastete sich seither immer weiter hoch.

Andy war bereits zwei Mal am Everest, doch vereitelten eine Lawine (2014) und das verheerende Erdbeben im Jahr 2015 diese Versuche. Andy war mit seinen beiden „Helfern“, den Heeresbergführern Wolfgang Klocker und Clemens Bichler, unterwegs. Sie alle waren in einer von Furtenbach Adventures organisierten Gruppe unterwegs. Mit ihnen stand auch Anja Blacha als jüngste Deutsche am Gipfel.

Der 50 Jährige Osttiroler hat mit der Besteigung des Everests auch ein weiteres großes Ziel erreicht - den letzten seiner „Seven Summits" (Seven Summits: die höchsten Berge der sieben Kontinente). Rund zwei Wochen nach dieser Meldung stellte sich aber heraus, dass Andy Holzer 2008 anderes als von ihm bisher angeeben nicht den Hauptgipfel des Denali erreicht hat, mehr

Andy Hozers Seven Summit Timeline

  • Mount Everest, 8848 m, Asien - 2017
  • Mount Vinson, 4892, Antarktika - 2010
  • Carstensz Pyramide,  4884m, Austrialien, 2009
  • (Denali, 6190 m, Nordamerika, 2008)
  • Aconcagua, 6962 m, Südamerika, 2007 
  • Mount Elbrus, 5642 m, Europa, 2006
  • Kilimandscharo (Kibo), 5895 m, Afrika, 2005

Webtipp: andyholzer.com

Andy Holzer


Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.