Barmasse in der Norwestwand des Cerro PiergiorgioBarmasse in der Norwestwand des Cerro Piergiorgio
10 März 2008

Erstbegehung NW-Wand Cerro Piergiorgio

Hervé Barmasse bezwingt als erster die Nordwestwand des Cerro Piergiorgio

Der junge Bergsteiger aus dem italienischen Val d'Aosta, Mitglied des The North Face®-Teams, hat es als erster den Cerro Piergiorgio in Patagonien über die berüchtigte und bisher unbezwungene Nordwestwand bestiegen. Damit ging für Barmasse ein Traum in Erfüllung, den er bereits seit 2006 hegt.

Erdrutsch

Als er damals den ersten Versuch unternahm, die legendäre vertikale 1000-Meter-Granitwand zu erklimmen, wurden seine Hoffnungen von einem gewaltigen Erdrutsch zunichte gemacht, der das Basecamp völlig zerstörte und einen seiner Kletterpartner verletzte. Barmasse kehrte 2007 zurück und machte sich noch entschlossener an die Eroberung der Wand. Auch dieser Versuch scheiterte: Barmasse und seine Partner trennten gerade noch 300 Meter vom Gipfel, als sie wegen schlechter Wetter- bedingungen aufgeben mussten.

Glücksjahr

2008 jedoch erwies sich als Glücksjahr für Barmasse: Zusammen mit Cristian Brenna, auch

bekannt als „Spinne von Lecco“, machte er sich am 10. Januar auf den Weg nach Patagonien. Ebenfalls mit von der Partie war zunächst Giovanni Onagro, der jedoch aufgrund einer beim Klettern zugezogenen Handverletzung die Tour frühzeitig abbrechen musste. Mit

außergewöhnlich gutem Wetter gesegnet, gelang Barmasse und Brenna, was einige der

furchtlosesten Kletterer der Welt jahrelang vergeblich versucht hatten: sie überwanden die

Nordwestwand.

Grenzen überwinden

Barmasse kommentierte seinen Erfolg: „Wenn eine Expedition scheitert, ist es leicht, einfach aufzu- geben, anstatt sich zu überlegen, was schief gelaufen ist und es noch einmal zu versuchen. Dieses Ziel hat mich über Jahre konstant begleitet und hat mir schon öfter über schwierige Zeiten hinweg geholfen. Diese Wand zu bezwingen ist eine große Leistung und ein Meilenstein in meiner Karriere als Sportler und vor allem auch in meiner persön-lichen Entwicklung. Es hat mir noch einen Grund gegeben, weiter vorzudringen und Grenzen zu überwinden. Bei meinem Vorhaben hat The North Face® an mich geglaubt und mich immer unterstützt. Das Motto der Marke ist „Never Stop Exploring“ – und genau das ist auch meine Lebensphilosophie.“

Barmasse in der Norwestwand des Cerro Piergiorgio
Die Route durch die Nordwestwand des Cerro Piergiorgio.
Barmasse in der Norwestwand des Cerro Piergiorgio


Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.