09 August 2010

Greenland Vertical Sailing 2010

Favresse, Viellaueva und Ditto gelingen große Bigwalls in den Fjorden Grönlands …

Nicolas Favresse, Sean Villanueva, Olivier Favresse, Ben Ditto und Bob Shepton suchen an der Westküste Grönlands nach jungfräulichen Bigwalls.

Warm up

Nach einigen wilden Segeltagen begann die Gruppe sich an der Seagull filled red Wall aufzuwärmen. Die Teams Ben & Nico und Oli & Sean eröffneten an der 400 m hohen Wand in 20 Std. “Seagull’s garden” und “Red chili cracker”. Das größte Problem stellte sich gleich beim Einstieg ein: „Der Einstieg in die Tour war eines der irrsten Dinge, die wir je gemacht haben. Bob lenkte die Dodo’s Delight direkt zum Wandfuss und wir mussten hinüber zum Felsen springen“

The Devil’s Brew

"Probably the most adventurous route we have ever done." meint Nico zu ihrer nächsten Erstbegehung. Nach acht Tagen standen Nicolas Favresse, Olivier Favresse, Sean Villanueva und Ben Ditto auf dem Gipfe der Seagull wall, unter ihnen 850 m senkrechter Granit mit Flechten überspannten Platten, grasigen oder schwammig bemoosten Rissen. "Auf uns hat es geregnet, es wurde auf uns gesch.... und gespieen und jetzt wissen wir auch, warum die Wand bei den Lokals Möwenwand heißt. Jede Länge der 850 m Wand bietet großartige, anspruchsvolle Kletterei in bestem Granit. Es freut uns, die Tour frei gemacht zu haben (wenn das Schnappen nach einem Grasbüschel auch als frei gilt", meint Nico.

„Wir haben die Route “The Devil’s Brew” getauft, nach einem kleinen Geschenk, das wir Bob bei unserem ersten Treffen übergeben haben und das er Devi’s Brew nannte.“

„Wir sind auch stolz darauf, dass wir nichts in der Wand zurückgelassen haben: keine Bolts, keine Haken oder Seilschlingen. Wir erreichten mit unserer gesamten Ausrüstung inkl. Portaledges den Gipfel und wanderten zurück und feierten den Erfolg mit Champagner und frischem Fisch. In der Nacht überraschte uns ein mehrere Tage dauernder Sturm. Wir waren echt traurig, dass wir ihn nicht noch in der Wand erleben durften.“

Nico, Oliver, Sean und Ben sind noch bis Mitte November unterwegs. Ihr könnt sie in ihrem Blog www.xpedition.be begleiten. Dort warten tolle Bilder und irre Berichte!

Webtipps

The Belgarian - Baffin

Video: Asgard Jamming

The South African Route - 5.12c/7b+ 1200m

Nicolas Favresse knackt Greenspit 8b+ und Itaca nel sole 8b im Valle dell'Orco

"Riders on the Storm" von Belgiern wiederholt

Sponsoren

Nicolas Favresse:

- Patagonia

- Sterling

- Five Ten

- Black Diamond

- Julbo

Olivier Favresse:

- Five Ten

- Milo

- Black Diamond

Sean Villanueva:

- Five Ten

- Patagonia

- Petzl

Stéphane Hanssens:

- Boreal

- Crux

Ben Ditto startet in die Wand  © xpedition.be
Hartes Training an Bord der Dodo’s Delight © xpedition.be
Großartige Kletterei in der Route "The Devil’s Brew" © xpedition.be
Die Seagull wall mit der Route "The Devil’s Brew" © xpedition.be
"The Devil’s Brew" © xpedition.be
Die Neuen an der Redwall © xpedition.be


Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.