11 November 2006

Skyrunner Christian Stangl besteigt drei 6.000er in 16 Stunden

Christian Stangl meldet sich mit schnellen Begehungen aus Südamerika

Nachdem der Mount Everest ja auch "nur mehr eine Tagestour" ist, hab ich mich zwangsläufig einer neuen Herausforderung stellen müssen.

Ich entschloss mich zu einem neuem Unternehmen der Kategorie "Hüfttascherltag"! Mit Einigen Kohlehydrategels in der Hüfttasche und 4 1/2 Liter zum Trinken startete ich zu einer 6.000er Parade.

So-und jetzt schnell noch Einen

Am 3.November gelangen mir in diesem Stil in den chilenisch/argentinischen Anden DREI 6.000er hintereinander in 16 Stunden 16Minuten.

Ich startete am 2.November um 21:00h und stand bereits nach 3h15min am Gipfel des San Francisco 6.018m.(zum Vergleich: Aconcagua 6.965m in 4h25min)-. Danach ging es wieder abwärts und anschließend gleich auf den Vicunas 6.067m. Ich erreichte den Gipfel bei Sonnenaufgang um 6:38h. Wieder Schnellabstieg und rauf auf den Ostgipfel der Barranca Blanca 6.011m. Ab hier setzten sehr starke Winde was meinen Vortrieb etwas bremste. Vom Ostgipfel ging es ueber den Zentralgipfel 6.037m rüber zum Hauptgipfel 6.119m. Der 4.1km lange Grat kostete mich wegen dem starken, fast schon gefährlichem Wind noch 2 1/2 Stunden. Um 13:16 war ich am Hauptgipfel.

Um 15:07h war ich wieder im Tal und hatte 6.200 Höhenmeter mehr in den Beinen. Was dabei wirklich anstrengend war: Nach dem Abstieg vom ersten bzw. zweiten 6.000er zu sagen: So- und jetzt schnell noch Einen... Aber das ist wahrscheinlich eher ein psychisches Problem. Als Bergsteiger ist man gewohnt nach dem Gipfelgang abzusteigen und das war’s dann.

Das Projekt fand in wissenschaftlicher Kooperation mit der UNI Innsbruck statt. Ein mitgeführter Datenlogger soll neue Erkenntnisse in der Höhenmedizin bringen... Mehr

Ach ja- zum Akklimatisieren machte ich am 28.Oktober eine Schnellbegehung auf den Ojos del Salado- mit 6.893m ist er der zweithöchste Berg von Südamerika. Vom Basislager zum Gipfel: 4Stunden 52Minuten. Aber wie gesagt: Nur zum Akklimatisieren!

Läuft also ganz gut derzeit!

Text u. Bilder: Christian Stangl

Webtipps:

In 16 Stunden auf den Mount Everest...mehr

Neuer Speed Rekord am Mt. Elbrus (5642m) von Christian Stangl ...mehr

Christian Stangl bricht Rekord am Kilimanjaro ...mehr

1000 Kilometer Andentraverse...mehr

www.skyrunning.at - die Page von Christian Stangl mit vielen Infos über seine Projekte.

Sponsoren:

www.raichle.ch

www.knauf.at

www.rafting.at

www.sport-vasold.at

www.mammut.ch

www.style-web.at

www.adventuretrain.de

Atomicsnow

Barranca-Blanca-von-Sueden
Der-Salzsee-Laguna-Verde
GPS und Datenlogger zur Verifizierung
Routenplanung per GPS
Skyrunner Christian Stangl - Drei 6.000er in 16 Stunden
Aufbruch um 21 Uhr


Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.