24 August 2004

2x Gold, 2 x Silber, 2 x Bronze und 5 x 4te Ränge

Das Kletterjugendteam des ÖAV kommt mit tollen Resultaten aus Bulgarien nach Hause!!

2x Gold, 2 x Silber, 2 x Bronze und 5 x 4te Ränge

Der 3. Jugendeuropacup (nach Genf und Imst) wurde dieses Wochenende in Veliko Tarnovo (Bulgarien) ausgetragen. Das Finale findet Ende November in Kranj statt!

12 Kletterer des ÖAV Team sind der Einladung gefolgt und haben für ein klares Ergebnis gesorgt, so dass uns die Organisatoren als "Austrian Armada" in Erinnerung behalten werden.

Vor allem David Lama und Saurwein Katharina (beide ÖAV Innsbruck) sorgten im Schwierigkeitsklettern für eine souveräne Vorstellung im Finale und siegten ganz klar mit einigen Höhenmetern mehr an der Kunstwand, als ihre Konkurrenten. Neyer Thomas (ÖAV Innsbruck) besticht wiederum mit einem ruhigen und sicheren Kletterstil und konnte nur von Kaurov (RUS) besiegt werden. Überraschend der dritte Rang bei den Juniorinnen für Kremser Jasmin (ÖAV Klagenfurt), die damit erstmals in ihrer Kletterlaufbahn einen Podestplatz erreicht.

Die zahlreichen 4. Ränge durch Ennemoser, Breitenlechner, Stöhr, Knabl und Saurwein F. zeigen aber auch, dass bei der vom 9. bis 12. September stattfinden Jugend WM in Edinburgh noch einiges möglich sein wird.

Beim Speedbewerb starteten nur Knabl Sabine (ÖAV Imst) und Steuerer Daniel (ÖAV Innsbruck), da dieser terminlich genau zwischen der Qualifikation und dem Finale im Schwierigkeitsklettern hineingelegt wurde. Beide konnten sich auch hier stark in Szene setzen. Für Knabl Sabine schaute die Silbermedaille und für Steuerer Daniel die Bronzmedaille heraus.

Die Ergebnisse des 3. Jugendeuropacup

Jugend B männlich:

1. David Lama ÖAV Innsbruck

2. Stranik Martin CZE

3. Latarov Blagovest BUL

4. Ennemoser Lukas ÖAV Innerötztal

11. Steuerer Daniel ÖAV Innsbruck

Jugend B weiblich:

1. Rajfova Silvie CZE

2. Malysheva Alexandra RUS

3. Schmid Christina SUI

4. Saurwein Franziska ÖAV Innsbruck

Jugend A männlich:

1. Kaurov Ivan RUS

2. Neyer Thomas ÖAV Innsbruck

3. Schmid Thomas SUI

4. Breitenlechner Maximilian ÖAV Innsbruck

8. Vogl Philipp ÖAV Bregenz

Jugend A weiblich

1. Saurwein Katharina ÖAV Innsbruck

2. Malamid Evgenia RUS

3. Alexeeva Ksenia RUS

4. Stöhr Anna ÖAV Innsbruc

5. Harnisch Martina ÖAV Innsbruck

Junioren männlich:

1. Jorg Verhoven NED

2. Winkler Daniel SUI

3. Avramov Stefan BUL

Juniorinnen:

1. Graftiaux Alix BEL

2. Ondrova Kristyna CZE

3. Kremser Jasmin ÖAV Klagenfurt

4. Knabl Sabine ÖAV Imst

Speed Jugendeuropameisterschaft

Jugend B männlich: 1. Lazarov Blagovest BUL

3. Steuerer Daniel ÖAV Innsbruck

Jugend B weiblich: 1. Malysheva Alexandra RUS

Jugend A männlich: 1. Kaurov Ivan RUS

Jugend A weiblich: 1. Alexeeva Kseniy RUS

Junioren: 1. Kehayaminchev Andrej BUL

Junirinnen: 1. Graftiaux Alix BEL

2. Knabl Sabina ÖAV Imst

Text: Knabl Helmut

2x Gold, 2 x Silber, 2 x Bronze und 5 x 4te Ränge


Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.