24 April 2005

Angela Eiter gewinnt Weltcupauftakt in Bulgarien!

So wie sie in der letzten Weltcupsaison aufgehört hat, startet die Pitztalerin Eiter Angela in die heurige Weltcupsaison. Sie gewinnt den ersten Weltcup in Veliko Tarnovo /Bulgarien.

An der wenig selektiven Kletterroute, die ein Franzose gesetzt hat, setzte sie sich gegen die Slowenin Natalja Gros und der Französin Caroline Ciavaldini durch. Die Finalroute begann unten relativ leicht, jedoch ab der Hälfte machte die kleingriffige Route den zierlichen Damen schwer zu schaffen. Viele, darunter auch eine Muriel Sarkany, die letztes Jahr hinter Eiter den Vizeweltcuptitel geholt hat, mussten der Schwerkraft nachgeben. Durch die vielen ex aequos im Semifinale waren sogar 10 Damen im Finale. Eiter, Gros und Ciavaldini kamen bis zum 3.letzten Zug, was bedeutete, dass die Tirolerin gewann, da sie in den Vorrunden jeweils das Top erklettert hatte.

Nur knapp am Finale schrammte die Ötztalerin Barbara Bacher vorbei. Bei ihr entschied nur ein Griff zum Einzug ins Finale. Jedoch zeigt dieses Ergebnis, dass das harte Wintertraining von Erfolg gekrönt ist. Die junge Innsbruckerin Katharina Saurwein kam auf den hervorragenden 15. Rang, der Nachwuchs schiebt sich also in die vorderen Reihen. Vielleicht war sie auch motiviert von ihrem niederländischen Freund Joerg Verhoeven, der überraschend den 2. Platz bei den Herren erzielte. Der momentan in Tirol wohnende Kletterer findet im Kletterzentrum Tivoli in Innsbruck wohl die perfekte Trainingsmöglichkeit.

Die Kletterinnen kommen zwar erst am Montag wieder heim, ziehen jedoch schon diese Woche wieder weiter nach Puurs in Belgien, dort wird der zweite Weltcup im Vorstieg stattfinden. Die Karrösterin Bettina Schöpf fehlte verletzungsbedingt in Bulgarien, wird dort jedoch versuchen in das Geschehen einzugreifen. Für die Tirolerinnen wird wohl am 27./28. Mai der Höhepunkt der diesjährigen Saison sein, dort findet in der Kletterhalle Imst ihr Heimweltcup statt. Mit einer hohen Teilnehmeranzahl der Tiroler Kletterasse wird gerechnet.

Ergebnis Damen:

1. Eiter Angela (AUT)

2. Gros Natalja (SLO)

2. Ciavaldini Caroline (FRA)

4. Sarkany Muriel (BEL)

12. Bacher Barbara (AUT)15. Saurwein Katharina (AUT)17. Raffetseder Gerda (AUT)

Herren: 1. Crespi Flavio (ITA)

2. Verhoeven Joerg (NDL)

3. Lachat Cedric (SUI)

keine Österreicher am Start

Webtipp:

www.angelaeiter.at - die neue Homepage von Angela Eiter

Infos Wettklettern:www.wettkampf.sportzentrum.at

Text: Knabl Helmut

Die neue Webpage von Angela Eiter
Eiter Angela gewinnt Weltcupauftakt in Bulgarien!
Schagwörter:


Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.