09 August 2009

Angela Eiter wieder ganz oben

Kletterqueen Angela Eiter (VAUDE & EDELRID Climbing Team) holt sich Platz 2 in Barcelona

Am Sonntag, den 9. August 2009 endete der Vorstiegsweltcup in Barcelona. Angela Eiter vom VAUDE & EDELRID Climbing Team schafft nur knapp neun Monate nach ihrer schweren Schulterverletzung bereits beim dritten Wettbewerb nach ihrem Comeback wieder den Sprung auf das Siegertreppchen.

Tausende Fans sorgten am Finaltag für eine tolle Atmosphäre. Die Weltcupwand (kleingriffig, technisch wie maximalkräftig anspruchsvoll) leistete ihren Beitrag dazu, dass die Athleten immer wieder ein hohes Risiko eingehen mussten, um ganz vorne mitmischen zu können.

Angela Eiter kletterte sowohl in beiden Qualifikationsdurchgängen als auch im Halbfinale souverän und schaffte auf Platz 1 den Einzug ins Finale der acht besten Damen. Die Finalteilnahme sowie das Gefühl, schmerzfrei klettern zu können, beflügelte Angy zu einer erneuten Spitzenleistung. Eiter stieg als erste der Halbfinalführenden in die Finalroute ein und positionierte sich gleich an der Spitze, nur das Zeitlimit hinderte sie daran, noch höher zu klettern. Ebenso erging es ihren beiden Mitstreiterinnen Jain Kim (KOR) und Maja Vidmar (SLO). Auch sie wurden im Finale durch die Uhr gestoppt. Allerdings schaffte die Slowenin zwei Griffe mehr als Eiter. Dadurch sicherte sie sich den Sieg.

„Nachdem ich in den letzten 11 Monaten schwere Hürden zu überwinden hatte, war dieser Erfolg eine wertvolle Belohnung und Bestätigung dafür, dass ich fähig bin, wieder Top-Leistungen zu bringen,“ kommentierte eine glückliche Angela Eiter ihren sensationellen Erfolg.

Nicht nach Wunsch lief es dieses Mal für die amtierende Weltmeisterin im Vorstieg, Johanna Ernst. Dem 16-jährigen Ausnahmetalent aus dem VAUDE & EDELRID Climbing Team lag die Route nicht - damit verpasste sie erstmals bei einem Weltcup den Einzug ins Finale.

Bei den Herren sicherte sich der junge Tscheche Adam Ondra den Sieg. Das neue VAUDE & EDELRID Teammitglied Thomas Tauporn konnte sich einen hervorragenden 8. Rang erklettern.

Herzlichen Glückwunsch für diese tollen Leistungen an das VAUDE & EDELRID Team!

Ergebnisse:

Damen: 1. Vidmar Maja (SLO)

2. Eiter Angela (AUT)

3. Kim Jain (KOR)

weitere Österreicherinnen:

13 Schranz Christine

16 Bacher Barbara

22 schöpf Bettina

23 Ernst Johanna 1992 AUT

Herren: 1. Ondra Adam (CZE)

2. Julian Puigblanque Ramón (ESP)

3. Amma, Sachi (JPN)

weitere Österreicher:

19 Lechner Mario

27 Lama David

41 Reis Jürgen

Webtipp:

Angela Eiter

Vaude

Angela Eiter erreichten in Barcelona Rang 2
Schagwörter:


Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.