Berni Schwaiger in Fair Weather Friend, Foto: Christina Dalla-Bona
26 Mai 2008

BERNHARD – BEINHART!?

Berni Schwaiger klettert diverse Probleme mit knallharten Einzelzügen bis Fb 8B+!?

„Das für mich Faszinierende am Bouldern ist es Züge zu klettern, die unmöglich oder unmachbar erscheinen!

Da kommt es schon vor, dass einige Projekte mehrere Jahre auf die Verwirklichung warten müssen …!“

Auch dieses Jahr war der Winter im österreichischen Saalachtal sehr nass und feucht ...

Das Frühjahrwetter war auch sehr wechselhaft – bemühte sich aber um „Wiedergutmachung“ und bescherte zumindest einige trockene Tage. Berni Schwaiger nützte diese und seine gute Form, um unter Anderem einige „ältere“, harte Nüsse mit teilweise brutalen Einzelzügen in nur wenigen Klettertagen zu eröffnen:

FAIR WEATHER FRIEND, 4 Züge, Fb 8B+, Saalachtal

FUCKING HOSTILE, Fb 8B/8B+, Saalachtal

FANCY DAN, Fb 8B/8B+, Saalachtal

SCRATCH THE BITCH, Fb 8B/8B+, Saalachtal

FULLY RELOADED, Fb 8B, Saalachtal

GETTING KICKED, 3 Züge, Fb 8A+/8B, Saalachtal

ANOTHER KICK IN THE ASS, Fb 8B/8B+, Saalachtal

2008-03-24 - "FAIR WEATHER FRIEND"

Berni klettert Stehendstart zu Hardcore - Projekt

Vor etwas mehr als einem Jahr entdeckte ich diesen Mega-Block mit einigen genialen Linien. Eine Linie ist brutal schwer - immer wieder probiere ich die Moves - komme der Lösung an der Crux etwas näher - heute schaffe ich es zum ersten Mal die letzten 4 Züge (der insgesamt 9) am Stück zu klettern - der Stehendstart zur ganzen Linie sozusagen. Aus einer gestreckten Position folgt einer der schwersten Züge, die ich je gemacht habe - ein Schulterzug mit Potential zum "Auskugeln" an eine kleine Leiste - von dort geht es weit zur nächsten Leiste an der man zum Abschluss aus einer (fast immer) hoffnungslosen Überstreckung den Schwung einarmig abfangen und dazu greifen muss ...

"FAIR WEATHER FRIEND" (= Stehstart zum PRO) dürfte für sich schon bei Fb 8B+ liegen, plus Sitzstart sicher ... - "extremst" schwer!!!

We will see in the future ...!?

2008-04-11 - "FUCKING HOSTILE" & "FANCY DAN"

Berni klettert zwei "ältere" Projekte an einem Tag

Vor mehr als drei Jahren scheitere ich nur knapp beim letzten Zug am Durchstieg des leichteren Projekts an diesem Block. Seit dem waren es andere Vorhaben und vorallem die Witterung, die weitere Versuche "unnütz" machten. Heute "kommt mir was aus" und ich klettere dort in "nur" 4 Versuchen gleich zwei bis dato austehende Projekte innerhalb einer halben Stunde!

Das brutale an beiden Bouldern ist der erste Zug - die abdrängenden Züge im Anschluss und ein Überwindung fordernder Sprung zum Schluß - alles an sehr winzigen Griffen ...

Zuerst probiere ich zum Aufwärmen den brutalen ersten Zug - schaffe ihn fast, obwohl ich gar nicht richtig anreiße und diesen Zug schon drei Jahre nicht mehr probiert habe. "Jetz probier is glei" - mache einen ernsthaften Versuch und komme bis zum letzten Sprung - "das war echt knapp". Wenige Minuten später schnappe ich wieder zum Schlussgriff - kann ihn festhalten - PUH - wieder am Boden bin ich vollgepumpt mit Adrenalin und zittere am ganzen Körper. "FUCKING HOSTILE", wahrscheinlich Fb 8B/8B+ ...

Eine halbe Stunde später habe ich die Griffe an der Austiegsvariante nach rechts geputzt und habe den ersten brutalen Zug komischerweise wieder hingebracht - intuitiv und lächelnd klettere ich zum Top - "Yeah"! "FANCY DAN", gefühlmäßig etwas leichter, sicher Fb 8B ...

2008-05-04 - "SCRATCH THE BITCH

Berni klettert wieder "älteres" Projekt

Wieder ist es dreieinhalb Jahre her, dass ich dieses radikale Problem entdecke - das Ganze sieht eigentlich von Anfang an nicht so schlecht aus, aber der Crux-Move geht gar nicht! Dabei springt man aus einer extrem pressigen Position an einer winzigen Leiste in einem Dach zu einem versteckten Griff ... Ab und zu probiere ich mich wieder an dem Sprung, aber irgendwie kann ich aus der Position nicht wirklich zum Zielgriff springen - falle immer wieder an dieser Stelle - noch zu pressig dieses "One-Move-Wonder" ...

Vor zwei Tagen bin ich beim "wetterbedingten" Training super drauf - mich ziehts heute zu diesem Problem. Gleich die ersten Versuche (seit zwei Jahren) fühlen sich gut an - ich tüftle noch an der Fußposition herum und kann etwas später plötzlich irgendwie springen und auch noch den Zielgriff festhalten - die letzten Moves zum Top sind kein Problem mehr - JAWOI ...

"SCRATCH THE BITCH", sicher Fb 8B vielleicht sogar mehr, also irgendwo bei Fb 8B/8B+ ...

2008-05-10 - "FULLY RELOADED"

Auch an diesem Problem hab´ ich mich längere Zeit nicht probiert - beim letzten Besuch habe ich mir beim Anreißen an der sehr kleinen Leiste die ganze Fingerkuppe aufgerissen ...

Heute ist schon beinahe der erste Versuch erfolgreich - hab´ den Griff schon in der Hand aber irgendwie ...? Im vierten Versuch geht dann alles wie von selber :)) ...

Eckdaten zu dieser härteren Austiegsvariante von "Reloaded Fb 8A+": Einarmig - hängender Scherenstart an einer abschüssigen Zange - anschließend einige teilweise weite Züge an kleinen Leisten - Sprung von einer 5 mm Winzlingleiste zu einem versteckten Schlitz, der schwer zu treffen ist ...

"FULLY RELOADED ", ziemlich sicher Fb 8B ...

2008-05-13 - "GETTING KICKED"

Der Sitzstart von "Ass Kick Fb 8B" ist berüchtigt und gefürchtet ;) ...

Doch es geht noch brutaler und extremer! Etwas weiter links und noch tieferer Sitzstart - Startgriff ist eine winzig kleine Seitleiste mit rechts und eine winzige Nase mit links - schon das Abheben aus dem Sitzstart ist nicht zu unterschätzen ...

Nach dem die Füße positioniert sind schnappt man weit nach oben in einen abschüssigen Schlitz der sehr genau getroffen werden sollte - danach noch ein Sprung zu einem "lästigen" Seitgriff an dem das Schwungabfangen nicht so einfach ist ...

"GETTING KICKED" dürfte mit seinen drei Zügen schon bei Fb 8A+/8B liegen ...

2008-05-14 - "ANOTHER KICK IN THE ASS"

... es gibt da diese brutale Einstiegsvariante zu "Ass Kick Fb 8B" die ich mir vor etwa einem Jahr zusammengesponnen habe - aus einem knallharten Move zu Beginn des Boulders werden nun zwei - der Startgriff ist derselbe, die Startposition viel tiefer und weiter links ...

Gestern konnte ich völlig überraschend zum ersten mal den ersten Zug machen und dann mit einem weiteren harten Zug gerade hoch "Getting Kicked" eröffnen ...

Heute muss ich das trockene Wetter noch ausnützen und "die lange Variante" mit seinen 8 Moves - bei der man nach dem ersten Zug nach rechts in den "Ass Kick" zieht und diesen dann fertig raus klettert - probieren ...

WAHNSINN! Gleich der erste Versuch nach einigen Aufwärmzügen funktioniert ...

"ANOTHER KICK IN THE ASS", dürfte schwerer als "Ass Kick, Fb 8B" sein, somit sicher im Bereich von Fb 8B/8B+ liegen ...

Text: Berni Schwaiger

Fotos: Christina Dalla-Bona

Bernie ist powerd by

NIHIL

Evolve

Black Diamond

Webtipps

Berni Schwaiger wiedholt MEMENTO Fb 8c+

Portrait Schwaigerbrothers auf Salzburg TV

www.schwaigerbrothers.com - die Website der starken Boulder-Brüder Bernie und Hermann Schwaiger

Berni Schwaiger in Fair Weather Friend, Foto: Christina Dalla-Bona
Berni Schwaiger in Fair Weather Friend, Foto: Christina Dalla-Bona
Berni Schwaiger in Fucking Hostile, Foto: Christina Dalla-Bona
Berni Schwaiger in Fancy Dan, Foto: Christina Dalla-Bona
Berni Schwaiger in Fancy Dan, Foto: Christina Dalla-Bona
Scratch The Bitch, Foto: Christina Dalla-Bona
Scratch The Bitch, Foto: Christina Dalla-Bona
Getting Kicked, Foto: Christina Dalla-Bona
Berni Schwaiger in Another Kick In The Ass, Foto: Christina Dalla-Bona
Berni Schwaiger in Another Kick In The Ass, Foto: Christina Dalla-Bona
Berni Schwaiger in Fair Weather Friend, Foto: Christina Dalla-Bona


Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.