17 Juni 2010

Buchsteinhaus Gesäuse wieder geöffnet

Rechtzeitig zum Saisonbeginn wurde das Buchsteinhaus ökologisch renoviert....

Nach zweijähriger Bauzeit erstrahlt das beliebte Buchsteinhaus (1571 m) am Großen Buchstein in den Ennstaler Alpen in neuem Glanz und ist seit 1. Juli 2010 voll bewirtschaftet. Der Neubau wurde unter ökologischen Gesichtspunkten in einer Riegelkonstruktion errichtet. Das dafür verwendete hochwertige Holz stammt aus den Bergen im Steyr-Tal.

An kühleren Tagen sorgt im großen Gastraum ein gemütlicher Kachelofen und im kleineren ein Schwedenofen für Behaglichkeit. Die Stromversorgung erfolgt über eine 3,2-KW-Photovoltaikanlage. Über vier Solarpaneele wird das Wasser in den zwei 250-l-Boilern auf 60 °C erhitzt.

Es stehen 50 Schlafplätze – drei 12-, ein 8- und ein 6-Bettlager, die alle in Zweierkojen abgeteilt sind, – zur Verfügung.

Weitere Auskünfte: Helmut Tschitschko, Buchsteinhaus,

Gstatterboden 31, 8913 Weng,

Tel.: 0 36 11/284, 0676/750 13 38,

E-Mail: [email protected]

www.buchsteinhaus.at

Buchsteinhaus Gesäuse wieder geöffnet
Schagwörter:


Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.