Yosemite
18 September 2007

Climb the world 2.0 - Gerhard Schaar

Der Österreicher Gerhard Schaar bricht zu seiner 2. Kletter Weltreise auf. Erstes Ziel ist mit Kletterpartnerin Martina Cufar aus Slowenien das Yosemite Valley.....

Im Vally wollen die beiden den Versuch starten, eine Route am El Cap (Free Rider, El Ninjo) zu klettern.

Nicht nur Worte

Im November plant er die Umsetzung der von ihm ins Leben gerufenen Aktion „Bolts for Bangalore“. Hierbei geht es um Hilfe zur Selbsthilfe für Indische Kletterer in Bangalore, welchen er seine Erfahrungen beim Erschließen von Sportkletterrouten weitergeben will. Dank der Unterstützung der Spedition Schenker (Transport), Bosch Österreich (2 Akku Bohrhämmer), Fischer Österreich (Nieroster Expressanker und UPAT Klebe Patronen)und Austrialpin (Nieroster Klebehaken, Nieroster Bohrhaken Laschen) stehen an die 600 Fixpunkte zur Verfügung um alte Routen zu sanieren und auch einige neue Sektoren einzurichten.

Thailand und China

In Thailand und Laos will er auf vertikale Spurensuche gehen, herausfinden welche Gebiete sich abseits der bekannten Destinationen entwickeln, oder das Potential für neue Erschließungen bieten.

Über den geplanten Besuch von Chinas Klettergebiet Yangshuo sagt er Folgendes: „China wird durch die Olympiade 2008 in aller Munde sein, Grund genug auch den Kletterern das größte Gebiet des Landes näher zu bringen!“

Austria und Neuseeland

In Neuseeland sind dann Neuerschließungen in den abgelegenen Fjordlands mit Partner Derek Thatcher geplant. Mehrere Wochen haben die beiden im Feber 2008 für die bis zu 1200m hohen Wände im Süden Neuseelands eingeplant. Gleich viel Zeit will der umtriebige Kärntner auch in den Southern Alps beim Bergsteigen verbringen, um einige ausgewählte 3000er zu besteigen, bei genügend Wetterglück auch den Mt. Cook.

Bevor er - wie er sagt - „sich im Süden Australiens einfach mal treiben lässt, einfach nur in den Blue Mountains, den Grampians und am Mt. Arapiles Klettern geht“, will er mit John Fisher aus Tasmanien in dessen Heimat ein weiteres Mal Spuren hinterlassen. „John hat mir von tollen Möglichkeiten erzählt, großartige Erstbegehungen zu machen. Am Lake Huntley und am Frenchmans Cap soll es unberührte Felsen geben, an denen Neutouren bis zu acht Seillängen möglich sind. Trad versteht sich!“

Bugaboos

Den Abschluss der Kletter Weltreise bildet dann der Besuch der Bugaboos, im östlichen Britisch Columbien in Canada, einem entlegenem Gletschergebiet aus dem bis zu 1000m hohe Felstürme herausragen. Hier möchte Gerhard versuchen seine Qualitäten auch in hochalpiner Umgebung auszuspielen.

„Bei meiner letzten Kletter Weltreise bin ich nach abschließenden zwei Monaten Yosemite heim geflogen. Ich war da total fix und fertig. Das nächste Mal bin ich gescheiter habe ich mir gedacht, und habe wohlweißlich den verdienten Abschluss Stopp in Puerto Rico eingeplant. Bei so einer langen Unternehmung kann aber vieles passieren. Ich bin dankbar für alles was ich erleben darf, je mehr, umso schöner natürlich!“

Wir von bersteigen.at wünschen Gerhard viel Glück und wunderbare Touren.

Berichte von Gerhards Climb the World 1.0

G´day mate - Klettern in Australien!

Kia ora - Klettern und Bergsteigen in Neuseeland! Gerhard macht in Neuseeland Station.

Namasté - Klettern in Südindien! Gerhard meldet sich diesmal aus Südindien und stellt drei Gebiete vor.

Howdy cowboy! Willkommen in Bishop! Bishop, der US Boulder Hotspot

Am Ziel einer Reise - „The Nose“ am El Capitan! Gerhards Bericht über die berühmteste Granittour der Welt

Der längste Tag - Neutour in der Grüblwand - einer der letzten großen österr. Alpenwände wird bezwungen

Risse, Friends und 9 Millimeter! über das Sandsteinmekka Indian Creek

Sawaadee khaap! – Klettern in Thailand! Gerhard meldet sich direkt aus Thailand...

Links zu den Sponsoren von Gerhard Schaar:

www.kelag.at

www.sleeping-bags.at

www.beal-planet.com

www.austrialpin.at

www.millet.fr

Webtipp:

www.gerhardschaar.com

Yosemite
Südindien
Thailand
Austrialien
Gerhar on the road
Neuseeland
Garhard in der Nose - Yosemite


Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.