David Lama, der Jugendeuropacupsieger 2004
29 November 2004

Die Sieger des Jugendeuropacups kommen 3 x aus Österreich

Beim Finale zum Jugendeuropacup in Kranj (Slowenien) ertönte die Bundeshymne gleich drei mal. Damit wird die Kletterwand in Kranj endgültig, nach dem Weltcupsieg von Eiter Angela, zur Österreicherwand.

Franziska und Katharina Saurwein und David Lama (alle ÖAV Zweig Innsbruck) haben die Gesamtwertung des Kletterjugendeuropacups in ihren Klassen gewonnen und die Position Österreich als das Kletterland im Nachwuchs klar gefestigt.

Erfreulich vor allem, dass in der jüngsten Gruppe, der Jugend B gleich beide Titel (Lama David und Saurwein F.) gewonnen wurden. Wobei David auf eine Serie zurückblicken darf, die noch nie unvergleichbar ist. 4 mal angetreten (Imst, Genf, Veliko Tarnovo, Kranj) und 4 mal klar gewonnen. Erfreulich auch der 3. Rang in Kranj durch Schubert Jakob (Innsbruck) der damit natürlich voll motiviert in die neue Saison starten kann. Saurwien Franziska wird in Kranj 2. und hier zeigt Stefanie Kofler (ÖAV Villach) mit dem 4. Rang das auch in Kärnten die Nachwuchsarbeit langsam Früchte trägt.

Katharina Saurwein kann in Kranj Chloé Graftiaux aus Belgien klar hinter sich lassen und sichert sich dadurch den Gesamtsieg. 4. in der Einzelwertung als auch in der Gesamtwertung wird Anna Stöhr. Speziell in dieser Klasse darf Österreich auf ein starkes Team stolz sein. In Kranj werden Martina Harnisch 5. und Schranz Christine 8.

2. in der Jugend A wird Neyer Thomas (Innsbruck) und damit sichert er sich auch in der Gesamtwertung den 2. Rang.

Bei den Juniorinnen verabschiedet sich Sabine Knabl (ÖAV Imst) mit einem 3. Rang vom Jugendeuropacup, was ihr in der Gesamtwertung den 4. Rang einbringt. Keine Top Ten Platzierung wird bei den Junioren erreicht.

Damit ist das internationale Wettkletterjahr zu Ende. Der Rückblick fällt großartig aus. Bei den Damen ist man Weltspitze im Difficulty und Nachwuchs. Bei den Herren hat Kilian Fischhuber im Bouldern für Schlagzeilen gesorgt. die Aufbauarbeit im männlichen Nachwuchs zeigt speziell beim ÖAV Zweig Innsbruck Früchte und lässt vor allem für die Zukunft hoffen.

Gesamtwertung Jugendeuropacup 2004

Jugend B weiblich 1. Saurwein Franziska ÖAV Innsbruck

2. Rajfova Silvia CZE

3. Schmid Christina SUI

10. Kofler Stefanie ÖAV Villach

17. Lasser Marika ÖAV Saalfelden

19. Dörner Rebecca ÖAV Innsbruck

Jugend B männlich 1. Lama David ÖAV Innsbruck

2. Stranik Martin CZE

3. De Leeuw Nicky NED

14. Schubert Jakob ÖAV Innsbruck

17. Keller Raphael ÖAV Innsbruck

17. Steuerer Daniel ÖAV Innsbruck

Jugend A weiblich 1. Saurwein Katharina ÖAV Innsbruck

2. Graftiaux Chloé BEL

3. Malamid Evguenia RUS

4. Stöhr Anna ÖAV Innsbruck

6.Harnisch Martina ÖAV Innsbruck

12. Schranz Christine ÖAV Imst

Jugend A männlich 1. Kaourov Ivan RUS

2. Neyer Thomas ÖAV Innsbruck

3. Midtbo Magnus NOR

7. Breitenlechner Maximilian ÖAV Innsbruck

18. Vogl Philipp ÖAV Bregenz

19. Pinggera Roland ÖAV Innsbruck

Juniorinnen 1. Graftiaux Alix BEL

2. Vidmar Maja SLO

3. Crouvisier Stéphanie FRA

4. Knabl Sabine ÖAV Imst

7. Kremser Jasmin ÖAV Klagenfurt

10. Eiter Angela ÖAV Imst ? hat nur in Imst teilgenommen!

18. Meyer Kathrin ÖAV Fohnsdorf

Junioren 1. Verhoeven Jorg NED

2. Winkler Daniel SUI

3. Sapey Anthony SUI

19. Moosburger Emanuel ÖAV Dornbirn

Ergebnis von Krain

Jugend B weiblich 1. Silvia Rajfova CZE

2. Franziska Saurwein ÖAV Innsbruck

3. Juliane Wurm GER

4. Stefanie Kofler ÖAV Villach

14. Marika Lasser ÖAV Saalfelden

17. Rebecca Dörner ÖAV Innsbruck

Jugend B männlich 1. David Lama ÖAV Innsbruck

2. Martin Stranik CZE

3. Jakob Schubert ÖAV Innsbruck

13. Lukas Ennemoser ÖAV Innerötztal

23. Daniel Steurer ÖAV Innsbruck

Jugend A männlich 1. Magnus Midtbo NOR

2. Thomas Neyer ÖAV Innsbruck

3. Felix Neumärker GER

10. Maximilian Breitenlechner ÖAV Innsbruck

14. Roland Pinggera ÖAV Innsbruck

25. Philipp Vogl ÖAV Bregenz

Jugend A weiblich 1. Katharina Saurwein ÖAV Innsbruck

2. Chloé Graftiaux BEL

3. Mina Markovic SLO

4. Anna Stöhr ÖAV Innsbruck

5. Martina Harnisch ÖAV Innsbruck

8. Christine Schranz ÖAV Imst

Juniorinnen 1. Maja Vidmar SLO

2. Alix Graftiaux BEL

3. Sabine Knabl ÖAV Imst

9. Katrin Meyer ÖAV Fohnsdorf

10. Jasmin Kremster ÖAV Klagenfurt

Junioren 1. Jorg Verhoeven NED

2. Daniel Winkler SUI

3. Miha Skof SLO

16. Emanuel Moosburger ÖAV Dornbirn

20. Manuel Eder ÖAV Saalfelden

Webtipp

VAVÖ Bundesfachverband Wettklettern

Sportzentrum Imst

Infos von Knabl Helmut

David Lama, der Jugendeuropacupsieger 2004
Die Sieger des Jugendeuropacups kommen 3 x aus Österreich


Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.