Auch im Maltatal sah man weit und breit keine Daunenjacke.
16 Januar 2007

EIS TOTAL 2007 – Heiss mit Eis

Über hundert Eiskletterfreunde trafen sich vom 12. – 14.01.2007 im Maltatal in Kärnten beim Eis Total Festival 2007

Die ansonsten Kälte gewohnten Kletterer trafen trotz des ungewöhnlich warmen Winters gute Bedingungen zum Eisklettern vor. Die Bergführer von mc2alpin legten sich voll ins Zeug und verlegten die Kletterstationen kurzerhand etwas höher hinauf, die Teilnehmer wurden bequem mit dem Shuttlebus vom Testcenter aus chauffiert und konnten zwei Tage lang gutes Eis, spannende Mixedpassagen und anspruchsvolle Dry Tooling Wände erklimmen. Es wurde geklettert und die neuesten Produkte der Topausrüster getestet bis die Arme lang wurden und die Sonne unterging. Besonders eindrucksvoll war die Station am Blauen Tumpf, wo an massivem Eis direkt über dem Wasser geklettert wurde, eine nicht gerade alltägliche Erfahrung.

Das ansonsten im Jänner tief winterliche Maltatal mutete mit leichten Plusgraden unter tags schon fast frühlingshaft an und so blieben kalte Finger und Zehen eher die Ausnahme. Eisig lief es so manchen allerdings bei den beeindruckenden Bildern im Vortrag von Ines Papert am Samstag abend im Festsaal Malta über den Rücken. In gemütlicher Runde holten sich die Kletterer anschließend von der mehrfachen Weltmeisterin ein paar Tipps und Ines ließ es sich nicht nehmen, am Sonntag mit den Teilnehmern an der Dry Tooling Station zu klettern.

Wieder einmal zeigte sich das Maltatal als eines der besten Eisklettergebiete in den Alpen. Es fehlten lediglich die schönen Mehrseillängen Touren, welche aufgrund der diesjährigen Temperaturen nicht begehbar waren. Aber das holen wir nach beim Eis Total 2008!

Ein herzliches Dankeschön an alle Teilnehmer, unsere Partner im Maltatal, die Bergführer und die Firmenvertreter. Gemeinsam ist uns ein tolles Event mit toller Stimmung und viel Spass am Eisklettern gelungen.

Wir sehen uns bei viel Eis, Schnee und Minusgraden beim

Eis Total 2008

18. – 20.01.2008

Anmeldung ab 15.10.2007

www.eis-total.at

Text&Fotos: Walter Zörer (mc2alpin)

Auch im Maltatal sah man weit und breit keine Daunenjacke.
Aber dann gab es doch die Möglichkeit zum Eisklettern.
Über 100 Eiseinsteiger testeten ausgiebig das neue Material
Deep-Watersoloing mit Eisgeräten (...nein, nein, es wurde dann doch im Toporope geklettert).
Drytoolen im Bereich der Mautstelle.
Einige Hersteller schickten ihre Produkte zum Testen.
Als hätten sie die warmen Temperaturen vorausgesehen - das Festival wurde mit einem Eislutscher beworben.


Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.