Bigwallaction in Grönland
25 März 2013

Gewinner Piolet d’or 2011

Die Gewinner des Alpin-Oscars für den bedeutendsten Anstieg im Jahr 2010 kommen aus Japan, Belgien und den Vereinigten Staaten.

Der goldene Eispickel geht bei der 19. Alpin-Oscar Verleihung an die Japaner Katsutaka Yokoyama und Yasushi Okada, die eine neue Route (mit 2.500 Metern Länge) in der Südostwand des Mount Logan (Kanada) eröffnet haben.

Weiters wurden die Belgier Sean Villanueva, Nicolas und Olivier Favresse ausgezeichnet, die gemeinsam mit Ben Ditto aus den USA tolle Erstbegehungen an jungfräulichen Wänden in Grönland gemacht haben.

"Alle Kandidaten waren sehr gut, vor allem in ihrer Einstellung zum alpinen Klettern. Die Gewinner wurden für ihren Begehungsstil und für die Harmonie innerhalb des Teams geehrt.

Mehr zu den 2011 allen sechs nominierten Touren findet ihr hier

Bigwallaction in Grönland
Die Piolet d'or 2011 Gewinner


Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.